Andrej Mangold: Psycho-Drama nach dem "Sommerhaus"

Wie schlecht geht es dem Ex-Bachelor wirklich?

Andrej Mangold offenbarte seinen Fans jetzt, dass das “Sommerhaus” stark an seiner Psyche genagt habe.

Gemeinsam mit Freundin Jenny wagte der 33-Jährige das TV-Experiment.

Offenbar ist das Paar an seine physischen und psychischen Grenzen gestoßen.

Schon kurz nach ihrem Auszug aus dem “Sommerhaus der Stars” machten Andrej Mangold, 33, und Freundin Jenny Lange, 26, deutlich, dass ihre Erfahrungen in der RTL-Show nicht sonderlich gut waren. Nun überraschte der TV-Star mit einer weiteren Beichte bei Instagram …

Wird das “Sommerhaus” noch krasser als “Promis unter Palmen”?

Wenn es in Reality-TV-Shows wie “Promis unter Palmen” oder “Das Sommerhaus der Stars” zwischen den Protagonisten knallt, freuen sich die Zuschauer. Doch für die Teilnehmer selbst sind die Dreharbeiten oft weniger amüsant, wie erst vor wenigen Wochen am Beispiel von Claudia Obert, 58, deutlich wurde. Die Designerin wurde so lange vor laufenden Kameras von ihren Mitstreitern gemobbt, bis sie schließlich die Reißleine zog und die Sendung verließ.

Mittlerweile sind auch die Szenen für das nächste TV-Spektakel im Kasten. Bis zur Ausstrahlung vom “Sommerhaus” müssen sich die Zuschauer allerdings noch ein paar Wochen gedulden, denn das Format wird voraussichtlich erst im Herbst gesendet.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • Anti-Aging: Diese Faltenkiller halten dich jung!
  • Diese Sneaker tragen die Promis diesen Sommer
  • Kleider unter 50 Euro – und mit Schlank-Effekt

 

Andrej Mangold: “Das hat richtig an der Psyche genagt”

Andrej Mangold dürfte sich über diese Nachricht freuen, denn der hat die Geschehnisse im “Irrenhaus” nach eigener Aussage noch immer nicht verarbeiten können. Was genau vorgefallen ist, wissen wir zwar noch nicht, aber es scheint definitiv viel Drama gegeben zu haben.

Nach Ende des Projekts hat es bestimmt zwei Wochen gedauert, bis ich mich nicht mehr erschöpft gefühlt habe und nicht das Gefühl hatte, den ganzen Tag schlafen zu wollen. Das hat also mal so richtig an der Psyche genagt,

erklärte der 33-Jährige jetzt bei Instagram.

 

View this post on Instagram

Meine Batterien🔋laden immernoch auf nach dieser crazy😝Sommerhaus Erfahrung, ich sag es euch! Nach Ende des Projektes hat es bestimmt 2 Wochen gedauert, bis ich mich nicht mehr erschöpft gefühlt habe und nicht das Gefühl hatte den ganzen Tag schlafen zu wollen! Das hat also mal so richtig an der Psyche genagt😱 Deshalb sind wir jetzt auch mal länger offline und das tut uns richtig gut #recharging Bald gibts wieder mehr Einblicke! Ab wann soll’s wieder mit Stories losgehen? So langsam fühle ich mich zu 100% regeneriert💪🏽😄 ———————————————————————— #dregold #teamGold ———————————————————————— #sommerhaus #sommerhaus2020 #sommerhausderstars #dassommerhausderstars #dassommerhausderstars2020 #rtl #tvshow #irrenhaus #diepromiWG #wohngemeinschaftderProminenten #erschöpft #croatia #splitcroatia #croatiatravel #croatia🇭🇷 #krkanationalpark #krka #krkawaterfalls #vacation #urlaub #batterienaufladen #energie #almostBack #ruhe #freizeit #naturliebe #nature_special_

A post shared by Andrej Mangold (@dregold) on

 

Aktuell urlaubt Andrej zusammen mit Freundin Jenny in Kroatien, um sich von den Strapazen im “Sommerhaus” zu erholen. Die Auseinandersetzungen mit seinen TV-Kollegen scheinen tatsächlich sehr an den Nerven des ehemaligen Basketballprofis gezehrt zu haben. Zum Glück bleiben ihm ja noch einige Wochen, bis das pikante Material im TV ausgestrahlt wird …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel