Ashton Kutcher: Ehefrau Mila Kunis schlägt Alarm! "Er war so dumm"

Hungert er sich wieder krank?

Mila Kunis macht sich große Sorgen um ihren Ashton Kutcher: Der Schauspieler machte eine gefährliche Diät.

Mila kennt die Gefahr die von Diäten ausging, hungerte selbst einst für ihre Rolle in „Black Swan“. 

Laut einem Insider zwingt Mila ihn sogar zum Essen.

Der Schauspieler Ashton Kutcher, 43, ist erschreckend dünn – seine Frau Mila Kunis, 38, ist deswegen in Panik.

Ashton Kutcher: Er machte eine gefährliche Diät

Für diese Rolle geht er an seine Grenzen! Zurzeit steht Ashton Kutcher für einen neuen Netflix-Film vor der Kamera und ist kaum wiederzuerkennen. Sein Gesicht ist eingefallen, alle Klamotten wirken an seinem Körper zu groß: Der Schauspieler hat für seine Rolle extrem abgenommen und ist so mager wie noch nie! Nicht das erste Mal, dass Ashton für seinen Job eine gefährliche Diät machte. Wie seine Ehefrau Mila Kunis jetzt verriet, musste er sogar ins Krankenhaus,als er 2013 in „Jobs“ Apple-Gründer Steve Jobs (†56) verkörperte. Um so dünn zu werden, wie das schwerkranke Technik-Genie, machte er eine strenge Obstdiät.

Mehr zu Ashton Kutcher und Mila Kunis liest du hier:

  • Mila Kunis & Ashton Kutcher: Eifersuchtsdrama! Ist ihre Ehe in Gefahr?

  • Mila Kunis & Ashton Kutcher: Müffel-Alarm

  • Ashton Kutcher verrät: „Sex mit Mila Kunis ist großartig“

Ashton Kutcher: Er aß nur Weintrauben

„Eine Zeit lang hat er nur Weintrauben gegessen“, erinnert sich Mila. Während der Dreharbeiten ist er deshalb sogar vor Schmerzen umgekippt!

Er war so dumm,

erklärt die 38-Jährige. Ashton habe seine Beschwerden nicht ernst genommen. Pikant: Jobs litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs, Ashton musste während der Produktion des Films zweimal wegen einer Bauchspeicheldrüsenentzündung in eine Klinik eingeliefert werden.

Ashton Kutcher: Mila Kunis hungerte selbst schon

Dass ihr Mann gerade wieder so extrem abgenommen hat, soll ihr angesichts seiner Vergangenheit große Sorge bereiten – die Schauspielerin weiß auch aus eigener Erfahrung nur zu gut, wie schnell Diäten gefährlich werden können. Für ihre Rolle als Ballerina in „Black Swan“ hungerte Mila sich 2010 auf 43 Kilo runter. „Ich war auf einer Diät, bei der ich fünfmal am Tag essen musste und 1200 Kalorien zu mir nahm. Ich konnte alles essen, was in meine Handfläche passte. Das war‘s“, erinnert sie sich.

Es war die Hölle.

Auch sie hatte mit ihrem schwächelnden Körper zu kämpfen.Bei Mila läuten deswegen jetzt alle Alarmglocken. Sie will nicht, dass Ashton sich wieder in Gefahr bringt – und wenn sie ihn zum Essen zwingen muss“, so ein Insider. 

Text aus der aktuellen IN-Printausgabe von SE

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel