Auch diese Hollywood-Schauspielerin hat in die royale Familie eingeheiratet

Es war ein kleines Spektakel, als 2017 die Verlobung von Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36) bekanntgegeben wurde – von der großen Hochzeit im Jahr darauf ganz abgesehen. Harrys Auserwählte war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch die US-Anwaltsserie Suits. Doch ein Novum war dieser berufliche Hintergrund für die royale Familie nicht.

Lesen Sie auch

Kates Onkel misstraut Meghan: “Schauspielerin, die das Publikum manipuliert”

Lesen Sie auch

Madita van Hülsen im Mama-Stress: Pump it, (fürs) Baby!

Auch Schauspielerin Sophie Winkleman ist Teil der royalen Familie

Knapp zehn Jahre vor Herzogin Meghan heiratete sich bereits eine andere Schauspielerin in das britische Königshaus ein: Sophie Winkleman. Die heute 40-Jährige kennt man aus “Titanic” und “Two and a Half Men”. 2009 gab sie Lord Frederick Windsor das Jawort. Der Sohn von Prinz Michael, einem Cousin der Queen, hat mit der Schauspielerin mittlerweile zwei gemeinsame Töchter.

Im Gegensatz zu Meghan musste sie ihre Leidenschaft nicht aufgeben – nach der Trauung zog das Paar nach Los Angeles, damit Sophie Winkleman weiterhin der Schauspielerei nachgehen kann.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel