"Bauer sucht Frau"-Denise Munding: Jetzt eskaliert der Zoff mit Till Adam

"Warum bist du so frustriert?"

Oha! Nachdem sich “Bauer sucht Frau”-Kandidatin Denise Munding kürzlich in die Schlammschlacht von Till Adam und Ex Hanna eingemischt hat, schießt der nun heftig zurück!

Obwohl Till Adam und Ex Hanna gemeinsam aus dem RTL-Format gingen, wollte es mit ihrer Beziehung nicht klappen. Die 23-Jährige erhob kürzlich dann auch noch schwere Vorwürfe gegen ihren ehemaligen Verlobten …

Denise Munding und Till Adam lernten sich im letzten Jahr bei “Bauer sucht Frau” kennen. Die Landwirtin zweifelte schnell an den ernsten Absichten des Bademeisters, der daraufhin seine Koffer packen musste. Anschließend stichelten die beiden immer wieder öffentlich gegeneinander.

Till Adam, 31, kämpfte bei “Bauer sucht Frau” noch im letzten Jahr um das Herz von Denise Munding, 31 – mittlerweile sind die beiden nicht mehr sonderlich gut aufeinander zu sprechen. Nachdem die Landwirtin öffentlich gegen den Bademeister wetterte, schießt der jetzt heftig zurück!

“Bauer sucht Frau”-Till Adam: Öffentlicher Zoff mit Denise Munding

Bei “Ex on the Beach” suchte Till Adam schon zum fünften Mal im TV nach der großen Liebe – und obwohl er am Ende gemeinsam mit seiner Ex-Verlobten Hanna Annika aus der Show ging, endete das Ganze in einer öffentlichen Schlammschlacht, in die sich auch “Bauer sucht Frau”-Kandidatin Denise Munding einmischte.

Die Pferdewirtin lernte Till Adam in der RTL-Kuppelshow kennen und obwohl es anfangs schien, als stimme die Chemie zwischen den beiden, zweifelte Denise schließlich an den ernsten Absichten des Bademeisters, sodass der seine Koffer packen musste. Damit war es aber noch nicht getan, denn bei Instagram stichelten die beiden anschließend immer wieder gegeneinander.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

  • “Bauer sucht Frau”-Denise Munding: Abrechnung mit Till Adam

  • “Bauer sucht Frau”-Till Adam: Schwere Vorwürfe! Kommt jetzt alles raus?

  • “Bauer sucht Frau”-Till Adam: Endgültiger Schlussstrich!

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel