"Bauer sucht Frau": Falsches Spiel enthüllt?

Ging es ihm nie um die wahre Liebe?

Bei „Bauer sucht Frau“ klappte es dieses Jahr bereits für einige Kandidaten nicht so wie gedacht, doch wollte einer von ihnen das auch gar nicht?

Landwirt Björn Diefenbach wird vorgeworfen, nur an der Show teilgenommen zu haben, um seine Musikkarriere zu fördern und nicht um seine Traumfrau zu finden.

Der Grund: Sowohl Kathrin (1.v.r) als auch Dani (2.v.r) konnten bei ihm keine romantischen Gefühle auslösen.

Bauer Björn Diefenbach, 33, fällt bei „Bauer sucht Frau“ auf: Er ist eigentlich ziemlich beliebt, doch empfand für keine seiner Damen mehr als Freundschaft. Unglückliche Umstände oder eiskaltes Kalkül?

„Bauer sucht Frau“: Björn empfindet nur Freundschaft

Nachdem Björn im Zuge der Hofwoche festgestellt hat, dass er sowohl für Kathrin als auch für Dani nur freundschaftliche Gefühle hegt, schienen die beiden Frauen damit vollkommen einverstanden zu sein. Eine weitere Kandidatin versteht das jedoch gar nicht und wirft dem Landwirt vor, er hätte gar nicht die Absicht gehabt, seine Traumfrau zu finden.

Weitere News zu „Bauer sucht Frau“ liest du hier:

  • „Bauer sucht Frau“: Entscheidung wirft Fragen auf

  • „Bauer sucht Frau“: Flucht vom Hof!

  • „Bauer sucht Frau“: Fauxpas mit bitteren Folgen 

„Bauer sucht Frau“: Wollte Björn nur seine Musikkarriere fördern?

Weder der Agraringenieur noch seine ausgewählten Kandidatinnen waren enttäuscht über den Ausgang ihres Kennenlernens. War es etwa nur ein unglücklicher Zufall, dass Björn sich in keine der beiden verliebt hat, oder hat er die Show von Anfang an mit einem Plan begonnen? Gegenüber „Promiflash“ äußerte nun eine ehemalige Kandidatin Zweifel daran, wie ernst es Björn mit der Suche nach der Liebe wirklich war.

Christa Haberl ist sich sicher: „War von Anfang an klar, dass Björn nicht wirklich Interesse an den Frauen, sondern mehr an seiner Musik hat.“ Hat Björn etwa wirklich nur an der Sendung teilgenommen, um seine Musikkarriere voranzutreiben? Schwere Vorwürfe. Doch immerhin, Christa prophezeit den beiden Frauen eine Freundschaft voraus: „Dani und Kathi werden Freunde bleiben und Björn wird seinen Weg alleine gehen.“

„Bauer sucht Frau“: Wieso nahm er teil?

Und auch Gunther, der einst selbst bei „Bauer sucht Frau“ teilnahm, ist überzeugt: „Bei Björn glaube ich eher, dass er so ein Lebemensch ist, der wenig Verpflichtungen und ein freies Leben hat. Ich kann aber nicht verstehen, warum er dann bei „Bauer sucht Frau“ dabei war, weil er, so wie es scheint, gar keine Freundin braucht oder will.

Ob Björn wirklich nicht seine große Liebe finden wollte? Bisher hat sich der Bauer noch nicht zu den Vorwürfen geäußert…

Verwendete Quelle: Promiflash

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel