"Bauer sucht Frau"-Kandidat Maik mit 50 Jahren gestorben

Große Trauer um Bauer Maik. Der Farmer hatte 2007 in der Kuppelshow Bauer sucht Frau nach der großen Liebe gesucht – doch die hatte er bei den Dreharbeiten nicht gefunden. Amor hatte dann aber nach seiner Zeit in dem Format zugeschlagen: Der Galloway-Züchter hatte kurz danach seine Partnerin Judith geheiratet. Nun macht die Arzthelferin tragische Nachrichten öffentlich: Maik ist im Alter von 50 Jahren gestorben.

Gegenüber vip.de bestätigt Judith den Tod ihres Ehemannes – gibt allerdings keine genauen Informationen preis. Über die Todesumstände ist demnach bisher nichts bekannt. Das Paar hatte auf insgesamt 14 gemeinsame Jahre zurückgeblickt. Die beiden hatten sich bereits vor Maiks Teilnahme bei der Produktion gekannt – doch erst im Anschluss hatten sie sich angenähert.

In einem Interview vor vier Jahren hatten die Eheleute über ihre Beziehung geschwärmt, als sie bei dem “Bauer sucht Frau”-Spezial “Hochzeitsglück auf dem Land” dabei gewesen waren. “Die zehn Jahre sind wie im Flug vergangen und die gemeinsame Arbeit mit Maik macht mir immer noch großen Spaß”, hatte Judith erzählt. “Wenn ich darüber nachdenke, was wir zusammen erlebt haben, bin ich einer der glücklichsten Menschen, weil ich Judith an meiner Seite hatte”, hatte sich Maik nur anschließen können.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel