"Bauer sucht Frau": Sollte Eyleen bei Matze mehr rangehen?

Mathias Bittners Hofdame Eyleen scheint noch nicht ganz aufgetaut zu sein! Aktuell lernen sich die Altenpflegerin und der Schweinezüchter bei Bauer sucht Frau näher kennen. Zwar kam es schon zu einem ersten Kuss – dennoch wirkt die Single-Dame auf einige Zuschauer noch zu kühl. Und auch die ehemaligen Kuppelshow-Kandidaten sind sich einig: Eyleen könnte noch etwas mehr von ihren Gefühlen für Matze zeigen!

Im „Bauer sucht Frau“-Special „Stallgeflüster“ melden sich auch einstige Teilnehmer zu den aktuellen Geschehnissen während der Hofwoche zu Wort. Auch wenn es zwischen Matze und Eyleen offensichtlich schon gefunkt hat, ist beispielsweise Bauer Patrick noch nicht ganz überzeugt: „Im Moment, finde ich, kommt von ihr zu wenig. Da könnte sie ruhig eine Schippe drauflegen!“ Und auch das „Bauer sucht Frau“-Urgestein Narumol zeigte sich skeptisch, was Eyleens Verhalten angeht: „Sonst ist es ja eher umgekehrt. Sonst haben die Männer eher Probleme, über ihre Gefühle zu sprechen – und nicht die Frauen.“

Matze kann aber offenbar schon ganz gut einschätzen, woran er bei seiner Auserwählten ist. „Eyleens Worte sind manchmal sehr sarkastisch, die können manchmal nach außen hin kalt rüberkommen. Aber jeder Mensch ist anders“, erklärte der Glatzkopf.

Alle Infos und Folgen von „Bauer sucht Frau“ findet ihr bei RTLplus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel