"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser weint um ihr totes Baby

In Kürze werden Gerald und Anna Heiser Eltern. Doch unter die Vorfreude mischt sich die Trauer um das Kind, das sie Anfang 2020 verloren haben. In einem emotionalen Post teilt die ehemalige “Bauer sucht Frau”-Kandidatin ihre Gedanken.

Sie habe versucht, das Geschehene zu verdrängen, doch “367 Tage später ist der Schmerz genauso groß, wie an dem Tag, als es passiert ist”, so Anna. Die Trauer um ihr totes Baby lasse sie immer wieder in Tränen ausbrechen, offenbart die gebürtige Polin ihren über 100.000 Followern. 

“Es hat uns das Herz gebrochen”

Dass sie aktuell hochschwanger ist und in Kürze einen Sohn erwartet, würde an der Situation nichts ändern. “Ja, wir haben das Glück bald ein (hoffentlich) gesundes Kind in den Armen zu halten und wir freuen uns unheimlich darauf. Es ist dennoch kein Ersatz”, erklärt Anna und betont: “Ich liebe unsere beiden Kinder über alles. Das kleine Sternchen gehört ebenfalls zu uns. Es ist aus unserer Liebe entstanden und es hat uns das Herz gebrochen, es gehen lassen zu müssen.”

  • Ring in Chipsdose: ”Bauer sucht Frau”-Paar: Denise und Nils haben sich verlobt
  • Dramatische Geburt nach Weihnachten: Amira Pocher berichtet
  • “Herz gestohlen”: Lukas Podolski zeigt seltenes Bild mit seiner Tochter

Die ehrlichen Worten des “Bauer sucht Frau”-Stars gehen vielen Followern nah, wie sich in den Kommentaren zeigt. “Oh liebe Anna, ich kann genau mit dir fühlen”, schreibt eine Userin, die ein ähnliches Schicksal erleiden musste. Auch andere zeigen sich tief berührt, danken der 30-Jährigen und schicken ihr aufbauende Worte. “Bei aller Traurigkeit wunderbar geschrieben. Ich drücke dich”, “Bleib stark” oder “Ich sende dir viel Kraft und Liebe”, lauten nur einige der zahlreichen Beiträge.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel