Bei DSDS fertiggemacht: Jill Lange weint wegen Dieter Bohlen

Jill Langes (22) DSDS-Casting endete jetzt in einem tränenreichen Statement! In der gestrigen Folge der beliebten TV-Show rund um Jury-Urgestein Dieter Bohlen (68) versuchte die ehemalige Ex on the Beach-Kandidatin mit ihrem Gesang zu überzeugen – jedoch ohne Erfolg: Die Jury gab ihr keinen der begehrten Recall-Zettel. Doch damit nicht genug: Jill meldete sich jetzt unter Tränen im Netz zu Wort, weil Dieter sie laut ihren Aussagen beim DSDS-Casting so richtig fertiggemacht hat…

In ihrer Instagram-Story ließ sie jetzt die Aufzeichnung des Castings Revue passieren – und dabei habe ihr Gesang keine Rolle gespielt: Jill sei vor der Jury hingegen auf ihre vorherigen Show-Teilnahmen reduziert worden. „Ich bin absolut kritikfähig. Sag mir, dass ich nicht singen kann. Sag mir, dass ich mich anhöre wie eine heulende Hyäne. Damit kann ich umgehen. Aber Dieter ist persönlich geworden. Da wurde nicht alles gezeigt“, betonte die Influencerin und fügte hinzu: „Dieter hat gesagt: ‚Ey Jill, was willst du denn später mal machen? Willst du mit 40 noch studieren? Willst du Putzfrau werden? Willst du dich noch mit 30 durch die Gegend bumsen?‘ So was hat er gesagt!“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel