"Biggest Loser"-Gewinner: So hat sich Oles Leben verändert

Ole hat heute ein ganz neues Lebensgefühl! Der 40-Jährige gab bei The Biggest Loser bis zum Schluss alles. Am Ende der Staffel ließ er dabei nicht nur sein Startgewicht von 164 Kilogramm weit hinter sich – mit seiner Abnahme von sage und schreibe 79,7 Kilogramm zog er an seinen Mitstreitern vorbei und sicherte sich den Staffelsieg. Doch der Altenpfleger ist nicht nur um das Preisgeld von 50.000 Euro reicher – er fühlt sich auch viel besser als früher.

“Mein Leben hat sich um 180 Grad verändert. Ich nehme wieder mit viel Freude am Leben teil. Ich genieße jeden Tag mein neues gesundes Leben”, freute sich Ole im Promiflash-Interview. Auch das große Umstyling, das die Halbfinalisten mitgemacht haben, hat ihm unglaublich viel gegeben: “Ich habe es sehr genossen, vor allem weil ich wieder normale Klamotten anziehen kann. Es war echt sehr schön, sich selbst nach dem Umstyling zu sehen”, meinte er.

Doch nicht nur Ole hat sein Leben umgekrempelt – auch seine einstigen Konkurrenten genießen den Alltag nach ihrer Teilnahme viel mehr: “Ich bin viel zufriedener, bin gerne aktiv, ich brauche meine tägliche Bewegung. Ich schminke mich viel öfter”, schildert die Zweitplatzierte Sonja gegenüber Promiflash. Manchmal sei sie immer noch baff, wenn sie ihr neues Ich im Spiegel sehe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel