Billy Ray Cyrus stellt klar: Es gibt keinen Familien-Stress

Wie steht Billy Ray Cyrus (61) zu seiner Familie? Der Sänger ließ sich in diesem Jahr nach 28 Jahren Ehe von seiner Frau Tish (55) scheiden. Doch nur wenige Monate später überraschte er mit Neuigkeiten: Er hat sich verlobt! In der jungen Sängerin Firerose hat er seine neue Liebe gefunden. Zeitgleich machten Gerüchte die Runde, dass er zu seiner Familie und Tochter Miley Cyrus (29) keinen Kontakt mehr habe. Das dementierte Billy Ray nun!

Im Interview mit People plauderte der „Achy Breaky Heart“-Interpret über seine neue Beziehung und die Verlobung. Dabei stellte er auch klar, dass es deswegen keinen Familienstreit gebe. „Jeder wusste, dass diese Beziehung schon lange vorbei war. Alle haben ein neues Kapitel aufgeschlagen“, erklärte Billy Ray. Außerdem fügte er hinzu, dass es eine schwierige Zeit war: „Es war viel los, aber jeder wusste, dass es Zeit für eine Veränderung war.“

Mit Firerose ist der 61-Jährige nun überglücklich. „Es gab Krankheit und Tod und harte Zeiten. Plötzlich gab es das Leben, das ich als Tourneekünstler immer gekannt habe, nicht mehr. Ein Moment, der so viel Veränderung mit sich brachte. Und zur gleichen Zeit war da Firerose, die so ein Licht der Positivität war, so eine beste Freundin“, schwärmte er von der Australierin und erklärte, dass sie seine Seelenverwandte sei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel