Bis Mitternacht: War das "The Voice Kids"-Finale zu lang?

Endlich steht fest, wer The Voice Kids 2021 gewonnen hat! Am vergangenen Sonntagabend fand auf Sat.1 das große Finale der Kindercastingshow statt. Der 15-jährige Egon aus Berlin konnte den großen Showdown für sich entscheiden. Bis das allerdings feststand, vergingen am Abend sehr viele Stunden: Das Ergebnis wurde den Zuschauer erst nach 23:45 Uhr verkündet – deutlich zu spät, wie viele Fans im Netz nun kritisierten!

Die Auftritte der minderjährigen Kids waren voraufgezeichnet, die große Entscheidung am Ende wurde hingegen live verkündet. Dass sich der gesamte Show-Abend allerdings bis kurz vor Mitternacht hinzog, stieß auf Twitter auf jede Menge Unverständnis: “Ist noch irgendjemand wach”, “Bin müde, kommt zum Ende” oder auch “Die Sendung geht heute wohl auch bis drei Uhr nachts” waren nur drei der kritischen Reaktionen auf die Dauer der Sendung.

Gewinner Egon wurde von Silbermond-Star Stefanie Kloß (36) gecoacht. Die Sängerin zeigte sich nach dem Sieg ihres Schützlings richtig gerührt! Und auch die Fans der Show freuten sich im Netz über den Triumph des Stimmwunders. “So verdient” und “Ich habe bei ihm jedes Mal Gänsehaut” kommentierten zwei Follower auf dem offiziellen “The Voice Kids”-Instagram-Account.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel