Blackout: "Are You The One?"-Cast verliert einen Haufen Geld

Bisher läuft es für die Kandidaten bei Are You The One – Reality Stars in Love nicht besonders gut. Obwohl in der Villa geflirtet wird, was das Zeug hält, kommen die TV-Sternchen im Spiel nicht voran. Aufgrund ihrer bisherigen Erfolglosigkeit überlegen sich die Realitystars jetzt eine neue Strategie – die führt am Ende des Abends tatsächlich zum ersten Blackout in der Show.

In der neuen Folge “Are You The One – Reality Stars in Love” setzt die Gruppe auf Taktik. Die Kandidaten entschließen sich dazu, einfach mal durchzutauschen, um mögliche Matches ausfindig zu machen. Salvatore Vassallo macht den Anfang und wählt Jill Lange (21). Weitere Couples an dem Abend waren unter anderem Alex Golz und Melina Hoch sowie Manuel Schmidt (26) und Finnja Bünhove. Nur Diogo Almeida hält sich nicht an den vorab besprochenen Plan. Er wählt ganz unbeirrt, wie auch in der Woche zuvor, Vanessa Mariposa und stellt sich somit aktiv gegen den Rest der Gruppe. Dann kommt die große Enthüllung – das erste Blackout! Die Kandidaten verlieren mit 50.000 Euro mächtig Kohle. Dennoch freuen sie sich über den Ausgang des Abends: Jetzt sind die Realitystars immerhin um einiges schlauer als zuvor.

Diogo und Vanessa werden vermutlich die Einzigen sein, die sich über das Blackout nicht freuen. Sie sind nun offiziell kein Perfect Match. Dabei hatte der Tätowierer der Fitness-Influencerin erst vor wenigen Tagen erklärt, er könne sich gut vorstellen, sich in sie zu verlieben.

Alles Infos zu “Are You The One – Reality Stars in Love” auf TVNow.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel