Bricht "Prince Charming"-Alex etwa Nicolas' Knutsch-Rekord?

Heiß, heißer, Prince Charming? Schon in der ersten Staffel der schwulen Datingshow wurde schnell klar: Die Jungs haben keine Probleme damit, vor der Kamera miteinander intim zu werden. Krawattenverteiler Nicolas Puschmann (29) knutschte damals, was das Zeug hält. Bevor er sich mit Gewinner Lars Tönsfeuerborn (30) auf einen einzigen Schmusepartner festgelegt hatte, verteilte er Küsse an sechs weitere Männer – und brach damit den Allzeit-Bachelor-Rekord von Daniel Völz (35). Doch ist diese Höchstmarke bald schon wieder Geschichte? Der neue “Prince Charming” Alexander Schäfer lässt wohl ebenfalls nichts anbrennen!

Auf TVNow können die Fans des Formats bereits vor der Free-TV-Ausstrahlung ab 26. Oktober in die ersten 30 Minuten reingucken. Dabei dürfte schnell klar werden: Der Frankfurter steht seinem Vorgänger in nichts nach. Im Schnelldurchlauf werden einige Dates und Unternehmungen mit seinen Kandidaten gezeigt und dabei behält Alex seine Hände nur selten bei sich. Auch der eine oder andere zärtliche Kussaustausch ist in der Vorschau bereits zu sehen. Ob da noch mehr kommt? Das werden die Zuschauer wohl erst in den kommenden Wochen erfahren.

Doch kann der 29-Jährige unter seinen Knutschpartnern tatsächlich seinen Mr. Right ausmachen? Vor Beginn der Show zeigte er sich zumindest sehr zuversichtlich. Auch wenn er zugeben musste, ziemlich aufgeregt zu sein, freute er sich auf die Treffen mit den potenziellen Traummännern. “Am Ende wird es ganz bestimmt eine unvergesslich schöne Zeit, in der ich hoffentlich auch meinen Mann fürs Leben kennenlerne”, erklärte er im RTL-Interview.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel