Carmen Geiss: Tränen im TV! "Das tut richtig weh"

Roberts Ehefrau von Emotionen überwältigt

Carmen Geiss kennen ihre Fans aus dem Fernsehen meistens als lustige Person. Doch sie hat auch eine andere Seite…

Seit zehn Jahren werden Ehemann Robert und sie schon regelmäßig von TV-Teams begleitet.

Ein Special zum Jubiläum zeigt nun ganz neue Seiten an den beiden Millionären…

Carmen Geiss, 55, und Ehemann Robert, 57, stehen seit zehn Jahren regelmäßig vor der Kamera. Doch in all dieser Zeit haben die Fans eine Seite von Carmen eher selten gesehen – bis heute! Vor laufender Kamera kämpft die TV-Millionärin mit den Tränen.

Carmen Geiss: Tränen vor laufender Kamera

Carmen und Robert Geiss sind Deutschlands kultigstes Millionärspärchen im TV. Seit zehn Jahren begleitet eine Kamera das glamouröse Leben der beiden Rheinländer und ihrer Kinder Shania und Davina. Die vier sind inzwischen richtige Fernseh-Profis, die vor der Kamera stets lustig, aber eben auch kontrolliert wirken. Medienerfahren eben. Umso erstaunlicher, was nun in einer Spezialfolge über die “schrecklich glamouröse Familie” zu sehen ist.

In dem Special geht es auch um ein ganz besonderes Thema: Die Fans, die Carmen, Robert, Davina und Shania nun schon so lange auf ihrem Weg begleiten. Besonders für Carmen ist der Kontakt mit ihnen etwas ganz Besonderes, wie sie in der Doku erzählt. Denn ganz einfach ist das Leben in der Öffentlichkeit auch für sie nicht.

Zwar schätzt sie den direkten Kontakt mit ihren Fans sehr, erzählt Carmen. “Da sind Kinder dabei, die einem so viel in diesem Moment geben“, findet sie. Doch das Schicksal all dieser unterschiedlichen Menschen geht ihr aber auch sehr nahe. Carmen gesteht:

Wenn ich dann so viele sehe, denen es vielleicht  nicht so gut geht, dann tut das einem schon weh. 

Dann kämpft die sonst so fröhliche TV-Millionärin plötzlich vor laufender Kamera mit den Tränen:

Da bin ich noch nicht so abgewichst, wie andere Prominente. 

Und dann enthüllt sie Erstaunliches.

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Carmen & Robert Geiss: Liebesgeheimnis um ihre Töchter gelüftet

  • Die Geissens: Riesen-Ärger um Shania und Davina Geiss!

  • Carmen Geiss: Serien-Aus? Jetzt spricht sie Klartext

 

Carmen Geiss: Besondere Bindung zu den Fans

Der Kontakt mit den Fans, der für andere Stars absolutes Alltagsgeschäft ist, ist für Carmen immer noch etwas ganz Besonderes. Im Special enthüllt die Millionärsgattin auch, warum das so ist. “Ich fühle mich nicht prominent. Null. Ich bin ein ganz normaler Mensch.” Deshalb ist ihr auch der direkte Kontakt mit ihren Fans so wichtig. Carmen erklärt: “Mir bedeutet die Nähe zu ihnen viel. Dadurch geben sie mir auch viel.” Unter Tränen sagt sie weiter:

Ich habe wirklich nicht das Gefühl, dass ich etwas Besonderes bin. Ich bin wie sie. 

Diese offenen, ehrlichen Worte von Carmen zu hören und sie dabei so emotional zu sehen, dürfte nicht nur bei ihren Fans einiges auslösen. Die werden nach diesem Geständnis sicherlich umso glücklicher sein, wenn sie Carmen eines Tages einmal im echten Leben begegnen können. Vielleicht ist das ja schon ganz bald wieder möglich – damit die Gewissens noch viele schöne Momente mit ihren Fans erleben dürfen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel