Cathy Hummels nachdenklich: "Wurde menschlich enttäuscht"

Für Cathy Hummels (33) scheint gerade nicht alles rund zu laufen. Die Moderatorin steht aktuell für Kampf der Realitystars in Thailand vor der Kamera. Sohnemann Ludwig (3) ist in dem Zeitraum bei Papa Mats Hummels (32) in Deutschland – immer wieder betont die Beauty, wie sehr sie ihr Kind vermisst. Doch unabhängig von diesem Umstand scheint noch eine weitere Angelegenheit das Gemüt der Brünetten zu trüben: Zwischenmenschlich sei Cathy sehr enttäuscht worden!

Auf Instagram teilte die Beauty einen heißen Schnappschuss von sich im Bikini – in der Beschreibung des Bildes gab Cathy aber ein paar nachdenkliche Worte von sich. “Lasst euch niemals unterkriegen. Glaubt mir, ich weiß, wovon ich spreche”, schrieb sie. Offenbar haben sich Menschen in ihrem Umfeld anders verhalten als erwartet: “Teilweise bin ich von menschlichem Verhalten so enttäuscht, dass ich oftmals kurz davor bin, den Glauben an das Gute zu verlieren.” Auch in ihrer Story deutete sie mit einem Spruch Ähnliches an: “Einige der giftigsten Menschen kommen verkleidet als Freunde und Familie.”

Was allerdings genau vorgefallen war, ließ das Model offen. Dass Cathy die Geschehnisse allerdings sehr nahe gingen, machte sie dafür mehr als deutlich. “Heute könnte ich mal Zuspruch von euch gebrauchen”, forderte sie ihre Follower auf. Dass ihr Sohn momentan nicht bei ihr sein könne, mache die Situation nicht unbedingt besser.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel