Cheyenne Ochsenknecht: Erster Ausflug mit Baby Mavie – zum Bubble-Tea-Laden

Cheyenne Ochsenknecht: Erster Ausflug mit Baby Mavie – zum Bubble-Tea-Laden

Cheyenne Ochsenknecht genießt erfrischenden Mama-Tochter-Tag

Cheyenne Ochsenknecht hat als frischgebackene Mama einige „erste Male“ vor sich: Der erste Schritt, das erste Wort, das erste Weihnachtsfest. Doch bevor diese Meilensteine im Leben der kleinen Mavie an der Reihe sind, gibt es erst einmal den ersten Mama-Tochter-Ausflug zum Bubble-Tea-Laden. Und auch bei diesem Erlebnis lässt es sich die 20-Jährige nicht nehmen, ein Erinnerungsfoto zu schießen. Ganz zur Freude ihrer Instagram-Fans.

Oma Natascha befürchtet Momshaming

„Der erste Bubble Tea als Mutter“ – mit diesen Worten kommentiert Cheyenne ihren neuesten Instagram-Post. Erst vor wenigen Tagen ist die Tochter von Natascha Ochsenknecht (56) aus dem Krankenhaus zurück in ihr Zuhause auf einem österreichischen Bauernhof gekehrt. Jetzt sieht man die junge Mutter bereits im lässigen Outfit und mit Kinderwagen durch Graz stolzieren. Typisch Super-Oma befürchtet Natascha da schon den ersten Shitstorm und kommentiert den Beitrag in weiser Vorahnung: „Freue mich jetzt schon auf die Kommentare der Super-Mütter mit ihren Top-Ratschlägen.“ Doch die Kritiker und Besserwisser lassen (noch) auf sich warten.

Cheyenne Ochsenknecht wird herzlich empfangen

„Steht dir gut der Kinderwagen"

Statt Mom-Shaming regnet es Komplimente: „Du bist so eine coole Mutter. So will ich auch mal sein“. „Geilste Wickeltasche ever“ und „Steht dir gut der Kinderwagen. Du schaffst das, Supermami.“ Wir sind auch schon ganz gespannt zu welchem nächsten „ersten Mal“ uns die Neu-Mama mitnehmen wird. Vielleicht zum ersten Familienshooting mit Papa Nino?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel