Chris Broy: Radikaler Neuanfang! Plötzlich ist alles anders | InTouch

Nach der Trennung von Eva Benetatou will Chris Broy die negativen Gefühle hinter sich lassen…

Chris Broy macht kein Geheimnis daraus, dass er während der Beziehung mit Eva Benetatou nicht immer glücklich war. Sogar von Depressionen und Selbstbewusstseinsverlust ist die Rede! Nach dem Liebes-Aus versucht er nun mit allen Mitteln, wieder zu sich selbst zu finden und sich voll und ganz auf seine Bedürfnisse zu konzentrieren. Hin und wieder wird er trotzdem mit negativen Gefühlen konfrontiert. Doch nach seinem Neuanfang weiß er endlich, wie er aus der Negativspirale wieder herauskommt…

Mit dieser peinlichen Aktion hat Eva Benetatou sich wirklich keinen Gefallen getan…

So geht Chris mit schlechten Tagen um

Während einer Fragerunde auf Instagram will ein Fan deshalb wissen, was Chris tut, wenn er einen schlechten Tag hat. “Die schlechten Gefühle zulassen, nicht abblocken! Werde dir deiner Gedanken bewusst und schau auch, wie es dir gerade körperlich geht, ob dir irgendwas fehlt”, antwortet der 32-Jährige.

“Oft haben negative Gefühle einen ganz anderen Ursprung”, ist er sich sicher. Sein Rat: “Gehe in die Natur und bewege dich ein wenig. Geh in die Sonne. Auszeit von Social Media. Atemübungen. Meditation. Sport.” Und wenn das nicht hilft, rät Chris dazu, sich in Dankbarkeit zu üben. “Manchmal reichen Kleinigkeiten aus, um deinem Gemütszustand wieder einen kleinen Push zu geben. Wichtig: Sei nicht so hart mit dir selbst und lass dir Zeit dabei.”

Eskalation im Liebesurlaub! Was ist nur bei Heidi Klum und Tom Kaulitz los?

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel