Dank Quarantäne: Ne-Yo will sich doch nicht scheiden lassen

Sie haben wieder zueinandergefunden! Im Februar bestätigte Ne-Yo (40) die Trennung von Crystal Renay. Nach vier Jahren Ehe wollte das Paar die Scheidung einreichen. Die Eheleute fühlten sich nur noch durch ihre zwei gemeinsamen Söhne im Alter von zwei und vier Jahren verbunden. Doch jetzt rudert der Sänger plötzlich zurück. Die beiden möchten von einer Trennung absehen. Die gemeinsame Zeit in Quarantäne habe ihre Ehe gerettet!

Gegenüber The Talk offenbarte der Musiker, dass er sich mit seiner Frau wieder versöhnt habe. Durch die aktuelle Lage seien sie gezwungen gewesen, mehr Zeit miteinander zu verbringen. “Die Quarantäne war eine Art Segen für uns. Ich hatte die Zeit, mich auf meine Frau und meine Kinder zu konzentrieren”, erklärte der “Let Me Love You”-Interpret. Während des Lockdowns sollen sie intensiver denn je ehrlich über ihre Probleme gesprochen haben und sich schließlich versöhnt haben. “Wir sind dankbar, jetzt eine stärkere Ehe führen zu können”, sagte der Songwriter zuversichtlich.

Anfang des Jahres war sich Ne-Yo hinsichtlich der Scheidung noch sicher gewesen. Im Podcast Private Talk With Alexis Texas sprach er über die Hintergründe: “Wie jeder andere auch hat auch sie ihre Dämonen. Ich habe auch meine Dämonen – und es ist schwer, diese Dämonen zu bekämpfen, solange man verheiratet ist”, erzählte er. Diese Probleme hat das Ehepaar offenbar nun überwunden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel