Darum will DSDS-Kandidatin Claudia Haas unbedingt den Fame!

Claudia Haas hat einen großen Traum: Sie möchte “Superstar 2021” werden! Die Hausfrau aus Hamburg ist in diesem Jahr schon zum dritten Mal bei DSDS und hat es total überraschend bis in die dritte Recall-Runde geschafft: Während der Castings hatte sie nämlich nicht gerade mit ihrem Gesang geglänzt und offen zugegeben, dass es ihr bei DSDS gar nicht so sehr um das Singen gehe, sondern darum, berühmt zu werden. Doch warum legt sie eigentlich so viel Wert darauf?

“Der Fame reizt mich, weil ich ein besseres Leben haben möchte, ich möchte ein wichtiger Mensch sein und dazugehören”, erzählt sie sehr ehrlich gegenüber Promiflash. Ihr großer Traum sei es, sowohl auf der großen Bühne zu stehen als auch “wenigstens einmal auf dem roten Teppich”. Die Mutter eines Sohnes erhofft sich davon, sich und ihrem Kind auf diese Weise “ein besseres Leben” zu ermöglichen.

Dafür würde sie alles tun – ganz besonders gerne würde sie dafür aber am Dschungelcamp teilnehmen. Von dem Format hatte sie nicht nur bei DSDS geschwärmt, sondern auch im Promiflash-Interview: “Das Dschungelcamp ist eine der besten Sendungen im Fernsehen. Das verfolge ich schon seit Jahren. Ich finde das total spannend!” Um durch das Format bekannt zu werden, würde sie dort so einiges in Kauf nehmen: “Ich würde alles essen, meine Höhenangst überwinden und ich würde versuchen, alle Sterne zu bekommen, damit niemand hungern muss”, malt sie sich aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel