Date mit David: "Bachelor in Paradise"-Denise blockt Kuss ab

Denise Hersing (25) hat die Qual der Wahl. Bei Bachelor in Paradise turtelte die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin bisher ausschließlich mit Lorik Bunjaku (25). Verdächtige Geräusche unter der Dusche ließen sogar vermuten, dass die zwei Sex im TV hatten. Doch jetzt hat der Mannheimer Konkurrenz bekommen. Bei einem Date kommen sich die Influencerin und Neuzugang David Taylor (26) ziemlich nahe. Während Kuscheln locker drin ist, lässt Denise den Ex-Basketballer bei einem Kussversuch aber abblitzen.

Bei einem romantischen Bootsausflug in der aktuellen „Bachelor in Paradise“-Folge auf RTL+ scheinen sich die 25-Jährige und der Rosen-Boy aus Gerda Lewis‘ (28) Bachelorette-Staffel blendend zu verstehen. Während sie den Sonnenuntergang betrachten, kommen sich die zwei schon verdächtig nahe, kuscheln miteinander und streicheln sich liebevoll. Als David dann aber zum Kuss ansetzt, blockt Denise in letzter Sekunde ab. „Du solltest besser noch alle anderen kennenlernen, bevor wir diesen Schritt gehen. Was ist, wenn deine Anziehung bei anderen größer ist und dann hast du mich schon geküsst?“, redete sie ihrem Datepartner ein. Der nahm den Korb recht gelassen. „Ich glaube, eine Abfuhr beim Kuss ist immer hart. Es wäre vielleicht ein bisschen zu viel gewesen, von daher habe ich das verstanden“, zog David Bilanz.

Doch warum hat die Braunschweigerin sich nicht zu einem Kuss hinreißen lassen? Die Aufklärung gibt es im Einzelinterview nach dem Rendezvous auf dem Wasser. „Es wäre ein absolut perfekter Moment für einen Kuss gewesen. Hätte es Lorik nicht gegeben, hätte ich ihn bestimmt geküsst“, schildert sie. Lorik ist unterdessen mehr als enttäuscht, dass Denise nach ihrem Date nicht direkt wieder seine Nähe gesucht hat.

Alle Infos zu „Bachelor in Paradise“ auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel