"Deutschland sucht den Superstar": Michael Wendler verkündet Jury-Aus

"Deutschland sucht den Superstar": Michael Wendler verkündet Jury-Aus

Er verlässt die Sendung

Einer der neuen Juroren von “Deutschland sucht den Superstar” steigt offenbar direkt wieder aus der Sendung aus. Der Schlagersänger Michael Wendler (48) verkündet in einer Instagram Story, dass er nicht mehr an “DSDS” teilnehmen werde. Ein Dreh der Castingshow hatte zuvor ohne den Sänger stattfinden müssen.

Sender hatte “keine Einwirkung”

“Ich möchte jetzt und hier eine Mitteilung bekanntgeben: Ich werde mit sofortiger Wirkung an der Teilnahme der ‘DSDS’-Show als Juror ausscheiden”, erklärt der Sänger. Es sei eine Entscheidung, die er selbst getroffen habe. Der Sender habe “keine Einwirkung” darauf gehabt. Auf seiner Internetseite bestätigt RTL das Jury-Aus von Wendler.

Als überraschende Begründung für seinen Ausstieg gibt der Sänger das Verhalten der Bundesregierung in der Corona-Krise an. Er werfe der Regierung “grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung” und das Grundgesetz vor. Viele deutsche TV-Sender seien “politisch gesteuert”. Seine Fans könnten ihn auf seinem neuen “Telegram”-Kanal erreichen, erklärt er weiter.

Seine Begründung ist offenbar abgelesen, sie wirkt wie eine Satire. Es könnte durchaus sein, dass sich das Ganze schon bald unerwartet auflöst. Denn auch Oliver Pocher (42) und seine Ehefrau Amira (28) meldeten sich in einer Instagram Story zu Wort. Sowohl “DSDS”-Urgestein Dieter Bohlen (66) als auch Wendler sollen live (ab 23:35 Uhr bei RTL) bei “Pocher – gefährlich ehrlich!” zu sehen sein.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel