Dicke Lippe riskiert: Chrissy Teigen erleidet Mega-Schwellung im Gesicht

Dicke Lippe riskiert: Chrissy Teigen erleidet Mega-Schwellung im Gesicht

Chrissy Teigen hat eine angeschwollene Lippe

Dass Chrissy Teigen kein Blatt vor den Mund nimmt, ist längst kein Geheimnis mehr. Immer wieder spricht sie auf ihrem Instagram-Kanal Klartext und ist sich nicht zu schade dafür, kritische, peinliche oder emotionale Themen anzureißen. Jetzt hat die Zweifach-Mama allerdings eine besonders dicke Lippe riskiert – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das ganze Missgeschick in ihrem Gesicht präsentiert sie ihren Fans jetzt im Netz und stellt klar: „Nein, ich habe mir nicht über Nacht die Lippen aufspritzen lassen.“

Waren Orangen schuld?

Ein bisschen leidend wirkt Chrissy Teigen in ihren neuesten Instagram-Storys und kriegt kaum ein gerades Wort heraus. Kein Wunder, schließlich sind ihre Lippen maximal angeschwollen – und das über Nacht. Dass sie nicht etwa still und heimlich beim Schönheits-Doc gewesen ist, stellt sie direkt klar. Doch was könnte dann hinter der übermäßigen Schwellung stecken? „Ich habe in eine Orange gebissen, um sie auf zu bekommen. Wahrscheinlich war ein Pestizid auf der Schale“, mutmaßt sie mit einem leichten Grinsen in ihren Clips. Demnach sei Chrissy einfach nur von einer allergischen Reaktion geplagt. Ob das so der Wahrheit entspricht? Das weiß wohl nur das Model selbst. Aber Fakt ist: Hätte sich Chrissy die Lippen auffüllen lassen, wäre sie sich ganz sicher nicht zu schade, das auch so offen zu erzählen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel