Die Queen zu William & Harry: "Schließt endlich Frieden!"

Das respektlose Verhalten werde nicht länger geduldet

Nicht nur die Royal-Fans, sondern auch Queen Elizabeth II. hat genug und will, dass endlich wieder Frieden einkehrt.

Prinz Harry und Prinz William sind längst nicht mehr das geliebte Brüderpaar, das sie einst vorgaben zu sein.

Wie lange wird der Zoff zwischen den beiden noch anhalten? Früher oder später drohe Harry die Verbannung, wie Insider berichten.

Die Fronten zwischen Prinz William, 38, und Prinz Harry, 35, verhärten sich immer mehr. Nun mischt sich sogar ihre Großmutter Queen Elizabeth II., 94, ein und stellt ein knallhartes Ultimatum auf.

Enthüllungsbuch entzweit die Brüder: Prinz William hegt üblen Verdacht

Die Königsfamilie soll außer sich sein: Der Grund dafür sei das Buch der beiden Journalisten Omid Scobie und Carolyn Durand über die Sussexes. Wie “Us Weekly” berichtet, verlange Königin Elizabeth II. jetzt, dass sich Prinz Harry und Prinz William von Angesicht zu Angesicht gegenüber sitzen und aussprechen. Dass Meghan und ihr Mann nicht mit den Autoren zusammengearbeitet haben, glauben die Royals nicht.

William glaubt, dass das Buch ihre kalkulierte Art ist, die Geschichte zu kontrollieren, und dass sie ihre Showbiz-Kontakte genutzt haben, damit sie im guten Licht dastehen,

habe ein Insider gesagt und hinzugefügt, der Mann von Herzogin Kate sei außer sich, dass er und seine Frau als die Bösen dargestellt werden. Prinz Harry soll bisher nicht Nein zu einem Treffen gesagt haben, sich allerdings auch Zeit mit einer definitiven Antwort lassen.

Mehr zu Prinz William & Prinz Harry:

  • Prinz Harry: Jetzt eskaliert der Streit mit William

  • Lippenleser: Das flüsterte Harry beim Wiedersehen über William

  • William & Harry: Das war’s! Endgültiger Schlussstrich

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel