Diese Tradition wird es für ihr drittes Kind nicht geben

In circa zwei Monaten soll es soweit sein – Prinz Carl Philip, 41, und Prinzessin Sofia, 36, werden zum dritten Mal Eltern. Während wild über das Geschlecht und mögliche Namen spekuliert wird, gibt es einige Dinge, die bei dieser Geburt anders sein werden.

Selbst König Carl Gustaf sind die Hände gebunden

Über die vergangenen Jahre hat sich die Tradition entwickelt, das Kind wenige Stunden nach der Geburt bei einer Pressekonferenz zu zeigen. Nun wird vereinzelt spekuliert, der Bruch mit der Tradition könnte mit der Entscheidung von  König Carl Gustaf, 74, zu tun haben, die königliche Kernfamilie deutlich zu verkleinern. Seit dem vergangenen Jahr müssen fünf – bald sechs – seiner Enkelkinder auf den Titel einer "Königlichen Hoheit" verzichten. Doch in Wahrheit steckt ein ganz anderer Grund hinter der Absage: Weshalb die Pressekonferenz tatsächlich ausfällt, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quellen:Eigenrecherche, danapress.de

Stars in diesem Artikel

Prinz Carl Philip

Prinzessin Sofia

König Carl Gustaf

  • Prinz Carl Philip
  • Prinzessin Sofia
  • Sprössling
  • Geburt
  • König Carl Gustaf

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel