Doch keine Wehen: Falscher Alarm bei Hilaria Baldwin

Doch keine Wehen: Falscher Alarm bei Hilaria Baldwin

Hochschwangere Ehefrau von Alec Baldwin

Hilaria Baldwin (36) erwartet derzeit ihr fünftes Kind von Schauspieler Alec Baldwin (62, “Jagd auf Roter Oktober”). Weil sie dachte, bei ihr würden die Wehen einsetzen, fuhr die hochschwangere Yogaexpertin am Donnerstag (27. August) mehrere Stunden zum Krankenhaus – nur, um zu erfahren, dass es sich um einen falschen Alarm handelte.

Insgesamt war Hilaria Baldwin sechs Stunden unterwegs

Neben ein Selfie schrieb Baldwin in ihrer Instagram-Story: “Ich habe eine Million Kinder zur Welt gebracht, bin aber trotzdem heute drei Stunden zum Arzt gefahren, weil ich dachte, die Wehen hätten eingesetzt. Man sollte meinen, ich würde mich mittlerweile auskennen.” Am Ende habe sie die Klinik nach knapp zehn Minuten wieder verlassen und den langen Weg zurück nach Hause angetreten: “Ich bin fix und fertig.”

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wohnt die 36-Jährige, die bereits vier Kinder mit Ehemann Alec großzieht, momentan weit vom Krankenhaus entfernt. Wegen des langen Anfahrtsweges versuche sie, die ersten Wehen so frühzeitig wie möglich zu erkennen, erklärte Baldwin ihren Followern auf der Social-Media-Plattform.

Die Vorfreude auf Baby Nummer fünf ist groß

Ihre erneute Schwangerschaft verkündete die Schauspielerin im April mit einem Instagram-Video. Nach zwei Fehlgeburten im vergangenen Jahr war die Freude spürbar groß. “Mir fehlen die Worte, um auszudrücken, wie wir uns durch diesen Ton fühlen”, sagt die Vierfach-Mama in dem Clip, während sie ein Ultraschallgerät an ihren Bauch hält.

Das Paar ist seit 2011 zusammen und seit 2012 verheiratet. Neben den vier gemeinsamen Kindern mit Hilaria – Carmen (6), Rafael (5), Leonardo (3) und Romeo (2) – hat Alec Baldwin auch die 24-jährige Tochter Ireland. Sie entstammt seiner Ehe (1993-2002) mit Kim Basinger (66, “8 Mile”).

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel