"Drei Jahre dran": Hat Dani ihren Kinderwunsch aufgegeben?

Daniela Katzenberger (34) hat mit ihrer Kinderplanung abgeschlossen! Im Sommer 2015 kam die Tochter der Reality-TV-Bekanntheit und ihres Mannes Lucas Cordalis (53) zur Welt. Seitdem warten ihre Fans sehnlichst auf erneute Baby-News – und nicht nur die. Die Katze sprach nun ganz offen darüber, wie Lucas und sie es in den vergangenen Jahren vergebens versucht haben, erneut ein Baby zu bekommen. Mittlerweile hat Dani sich sogar damit abgefunden, nie mehr schwanger zu werden.

“Bei Sophia hat es vier Monate gedauert und beim zweiten Kind waren wir schon drei Jahre dran und es hat nicht geklappt. Irgendwie glaube ich, es sollte nicht so sein”, gab die Kultblondine in einem Livestream auf Instagram preis. In den ersten drei Jahren nach Sophias Geburt hätten Lucas und sie sich wegen ihres Kinderwunsches sehr viel Stress gemacht. “Sex nach Eisprung-App, das war auch voll der Romantik-Killer und irgendwann hatte ich dann auch keinen Bock mehr”, erklärte Dani.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel