DSDS-Marvin wird zum Pfleger: Kam er Katharina so näher?

Startete die Romanze von Katharina Eisenblut und Marvin Ventura etwa im Kloster? Schon während der DSDS-Castings hatte die 26-Jährige ganz deutlich gezeigt, dass ihr der Homburger besonders sympathisch ist. Ende Januar verkündete sie dann im Netz, dass sie und ihr Mitstreiter tatsächlich ein Paar sind. Wie die beiden sich angenähert haben, ist in der vergangenen DSDS-Folge gut zu sehen – in der kümmert sich Marvin nämlich rührend um die verletzte Sängerin!

Katharina brach sich während des Recalls den Fuß und ist in der DSDS-Episode völlig aufgelöst, weil sie mit einem Gipsbein herumlaufen muss. Marvin tröstet sie deshalb nicht nur mit liebevollen Worten – er wird auch zu ihrem persönlichen Pfleger und verabreicht ihr Thrombose-Spritzen. Und wie er in einem Einzelinterview verrät, kommt seine Fürsorge nicht von ungefähr: “Also, es ist nicht rein freundschaftlich. Also, es ist auf jeden Fall mehr.”

Marvins Gefühle beruhen zu dem Zeitpunkt bereits auf Gegenseitigkeit. Denn nicht nur er schwärmt von der Brünetten – auch sie erklärt offen und ehrlich: “Marvin ist ein wunderbarer Mensch. Er ist voller Liebe. Er ist mein Fels in der Brandung. Ja, ich finde ihn toll. Ich finde schon, dass es kribbelt.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel