DSDS-Star Menowin Fröhlich: Er lüftet ein trauriges Geheimnis bei Instagram

Schreckliche Nachricht!

Traurige Nachrichten von Menowin Fröhlich …

… der DSDS-Star muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften.

Zuletzt kriselte es auch mit Ehefrau Senay, doch kürzlich gab der Musiker Entwarnung – die beiden haben sich wieder zusammengerauft.

Menowin Fröhlich, 32, hielt seine Fans in den letzten Wochen ganz schön auf Trab. Nach einer Reihe an kryptischen Nachrichten schien es aber zuletzt wieder so, als ginge es dem DSDS-Star wieder besser. Nun enthüllte er allerdings ein trauriges Geheimnis …

Turbulente Wochen für Menowin Fröhlich

Es scheint, als habe Menowin Fröhlich keine leichte Zeit hinter sich: Der 32-Jährige schockte vor einigen Wochen mit der Nachricht, dass seine Tochter Opfer eines Pädophilen geworden sei, der Täter kam lediglich mit einer Geldstrafe davon. Ein Schock für den Sänger, der anschließend in ein tiefes Loch fiel.

Doch damit nicht genug, denn offenbar kriselte es auch in seiner Ehe. Immer wieder machte Menowin Fröhlich bei Instagram traurige Andeutungen, dass sich er und Ehefrau Senay getrennt haben könnten. Vor wenigen Tagen gab es dann endlich das langersehnte Beziehungs-Update und der Sänger offenbarte, dass sich das Paar wieder zusammengerauft hat.

Diese Artikel könnten auch interessant für dich sein:

  • Schöne Wimpern: Diese Mascara ersetzt ein Serum

  • Anti-Aging: Diese Faltenkiller halten dich jung!

  • Kleider unter 50 Euro – und mit Schlank-Effekt

 

Trauriger Schicksalsschlag

Eigentlich schien es mit dieser freudigen Nachricht so, als ginge es für Menowin Fröhlich endlich wieder bergauf, doch vergangenes Wochenende machte er schließlich eine traurige Nachricht öffentlich: Sein Cousin ist offenbar verstorben, wie er in seiner Instagram-Story offenbarte:

Bei meinem 32 Jahre jungen Cousin wurde nach sechs Monaten Schmerzen am ganzen Körper vor zwei Wochen Blutkrebs (Leukämie) diagnostiziert). Die inkompetenten türkischen Ärzte haben nach sechsmonatiger Behandlung mit Kortison direkt die Chemotherapie angesetzt. Durch sein geschwächtes Immunsystem hat sein Herz die Chemotherapie nicht ausgehalten und sein Herz ist stehen geblieben,

so die bewegenden Worte des DSDS-Zweiten.

Aus diesem traurigen Grund sammle Menowin Spenden für die Ehefrau und den Sohn seines Cousins, um ihnen nach diesem schweren Schicksalsschlag einen Neuanfang zu ermöglichen: “Er hat uns seine Frau und seinen 5 Jahre alten Sohn hinterlassen, denen wir jetzt mit dem gesammelten Geld einen Neustart ermöglichen möchten.”

Ein schwerer Verlust, den Menowin Fröhlich und seine Familie verkraften müssen. Wir wünschen dem DSDS-Star und allen Angehörigen viel Kraft.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel