Edith Stehfest: "Ich musste meine eigene Vergewaltigung ansehen"

Es ist unfassbar, was Edith Stehfest, 26, widerfahren ist. Und doch wendet sich die Frau von GZSZ-Star Eric Stehfest, 32, mit fester Stimme und klarer Haltung an die Öffentlichkeit. Im Rahmen des Formats #VOXStimme erzählt sie schonungslos ehrlich von ihrer Vergewaltigung mit 17 Jahren und warum sie auch anderen Opfern Kraft und Unterstützung zusprechen will.

Edith Stehfest: “Ich musste meine eigene Vergewaltigung mitansehen”

Die nüchterne Schilderung der furchtbaren Tag ist nur schwer zu ertragen: Stehfest erzählt, wie sie erst auf einer Polizeiwache von dem Übergriff erfuhr, und sich direkt eine Videoaufzeichnung davon ansehen musste. Zum Zeitpunkt der Vergewaltigung hatte der Täter sie mit K.O.-Tropfen betäubt, sodass sie keinerlei Erinnerung an ihren Missbrauch hatte. Nun appelliert sie an alle Opfer von sexueller Gewalt, sich zu wehren – und sich nicht durch die schlimme Tat definieren zu lassen.

#VOXStimme: Klare Worte zu wichtigen Themen

Unsere Partner von Vox* senden ab September 2021 das neue Format #VOXStimme. In jeder Folge richtet eine bekannte Persönlichkeit die Aufmerksamkeit auf ein besonderes, persönliches Anliegen. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Vox wird das Format ebenfalls auf Gala.de veröffentlicht. #VOXStimme läuft den gesamten September von Montag bis Freitag um 20:13 Uhr auf Vox im TV.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel