Einblicke in das "Playboy"-Shooting von Laura Müller

Schon bevor irgendjemand ein Foto gesehen hatte, war der Wirbel groß: Laura Müller, die mit ihrem Partner Michael Wendler regelmäßig für Schlagzeilen sorgt, ist im “Playboy”. Jetzt veröffentlicht das Magazin einige Bilder.

Geshootet wurde im Oktober in einer Villa an der Küste von Mallorca. “Mir hat das ‘Playboy’-Shooting sehr gut gefallen. Ich bin sehr begeistert”, sagte Laura Müller danach, räumte aber auch ein: “Die ersten Bilder waren schon komisch, wenn man sich dann komplett auszieht.” Doch es habe sich gelohnt – der Instagram-Star ist vom Ergebnis begeistert. 

Laura Müller ist im vergangenen Jahr quasi aus dem Nichts aufgetaucht, wurde durch ihre Beziehung zum 27 Jahre älteren Schlagerstar bekannt – was allerdings nicht nur Positives mit sich brachte. Fast täglich ist das Paar in den Schlagzeilen. Für Müller war es zunächst unverständlich, “warum so viel über mich geschrieben wird”.

“Mich kann und muss nicht jeder lieben”

Das habe ihr am Anfang schon Sorgen bereitet und sie habe erfahren müssen, dass ihr viele Menschen offenbar nicht nur Gutes wollen. “Du wirst gehasst für Sachen, für die du nichts kannst, von Leuten, die dich nicht kennen. Mit dieser Missgunst umzugehen ist am Anfang natürlich schwierig”, erklärt sie im Gespräch mit dem “Playboy”. Mittlerweile stehe sie “über diesen Dingen” und sagt: “Mich kann und muss nicht jeder lieben. Ich finde aber, dass jeder Mensch Respekt verdient hat.”

  • Vergleich mit Greta Thunberg : Pocher über Nacktfotos von Wendler-Freundin
  • Wendler-Freundin lässt die Hüllen fallen: Laura zeigt erstes ”Playboy”-Foto
  • Freundin Laura zieht sich aus: Der Wendler war in Produktion involviert

Weitere Motive finden Sie exklusiv hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel