Eine Woche nach ihrem Opa: Miranda Kerr trauert um ihre Oma

Miranda Kerr (37) hat mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Dass das Model ein absoluter Familienmensch ist, dürfte schon längst kein Geheimnis mehr sein. So teilt die Beauty regelmäßig zu jedem Geburtstag eines Familienmitglieds Glückwünsche im Netz. Jetzt meldete sich die Australierin allerdings mit traurigen Neuigkeiten: Ihre Großmutter ist nur eine Woche nach der Beerdigung ihres Großvaters gestorben. Mit emotionalen Worten nimmt Miranda nun Abschied.

“Meine geliebte Omi ist vergangene Woche, am 27. Februar verstorben”, teilte Miranda ihrer Community via Instagram mit. Der Schmerz und die Trauer sitzen tief. “Du warst das Herz unserer Familie. Du bist der Grund, warum wir uns alle so nahestehen”, erklärte die Laufstegschönheit. Jeder Person, der Mirandas Großmutter begegnet ist, habe sie ein Lächeln geschenkt. Und auch die 37-Jährige hat ihr einiges zu verdanken.

“Ohne dich, deine Liebe, deinen Einfluss und deine Unterstützung hätte ich niemals der Mensch werden können, der ich heute bin”, verriet Miranda. Durch ihren Tod hinterlässt die Seniorin eine große Lücke im Kreise von Mirandas Liebsten. “Bis ich dich im Himmel sehe, sei dir bitte bewusst, dass du immer mein Sonnenschein sein wirst”, schrieb die Australierin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel