Emotional: Chrissy Teigen verlässt nach Fehlgeburt Klinik

Bei Chrissy Teigen (34) sitzt der Schmerz tief. Bereits vor wenigen Tagen sprach die Ehefrau von John Legend (41) darüber, dass Komplikationen bei ihrer dritten Schwangerschaft aufgetreten seien. Wegen starker Blutungen musste sie schließlich ins Krankenhaus eingeliefert werden. Vor wenigen Stunden teilte das Model dann folgende herzzerreißende Meldung im Netz: Sie hat ihr Baby verloren. Nach dem Verlassen der Klinik meldete sich Chrissy nun bei ihren Followern zu Wort.

Es sind tragische Szenen, die sich aktuell im Leben von Chrissy und ihrem Gatten John abspielen. “Ohne Baby aus dem Krankenhaus nach Hause fahren. Wie kann das wahr sein?”, schrieb die 34-Jährige vor wenigen Stunden ihren Anhängern via Twitter und versuchte, ihre Trauer in Worte zu fassen. Momentan könne sie den schweren Schicksalsschlag noch gar nicht realisieren.

Via Instagram teilte Chrissy mehrere Schwarz-Weiß-Aufnahmen, auf denen die Momente nach der Fehlgeburt zu sehen sind. Trotz einiger Bluttransfusionen konnte der Säugling nicht mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden. “Wir sind schockiert und spüren einen so tiefen Schmerz, den wir noch nie gefühlt haben”, postete das Model dazu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel