Er ist mit 16 Jahren jüngster Bundesliga-Profi aller Zeiten!

Youssoufa Moukoko haut sie alle um! Der Fußballer ist erst vor wenigen Tagen 16 Jahre alt geworden – und wird schon jetzt als einer der besten Kicker der Welt angesehen. Sein Team Borussia Dortmund musste am vergangenen Samstag in Berlin gegen Hertha BSC ran. Während Youssoufa beim Anstoß zunächst noch auf der Bank saß, durfte er im Laufe des Spiels auf dem Rasen zeigen, was er kann. Damit ist er offiziell der jüngste Profi in der Bundesliga ever!

1962 startete der nationale Fußball-Wettkampf. Und in all den Jahren gab es keinen Balljongleur, der jünger als Youssoufa (16) war. Gebürtig kommt der Teenager aus Kamerun, wo er bis zu seinem zehnten Lebensjahr bei seinen Großeltern aufwuchs. Sein Vater lebt seit den 1990er Jahren in Hamburg – er holte seinen Sohn 2014 in die Hafenstadt, wo er beim FC St. Pauli seiner Leidenschaft nachgehen konnte. Mit 13 Jahren wechselte Youssoufa zu Borussia Dortmund, wo er sich als Stürmer mit einer auffallend hohen Trefferquote schnell einen Namen machte. Gleichzeitig zählte das Ausnahmetalent zum deutschen U16-Nationalteam, wo er auch schon den Rekord als jüngstes Mitglied überhaupt aufstellte.

In der Begegnung gegen Hertha feierte Youssoufa nun seine Bundesliga-Premiere – und durfte sich am Ende sogar über einen 5:2-Sieg freuen. “Ich denke, er ist momentan das größte Talent der Welt. Nur 16 Jahre und ein Tag, das ist ziemlich erstaunlich. Er hat eine große Karriere vor sich”, schwärmte sein Mannschaftskollege Erling Haaland gegenüber ESPN von dem Nachwuchsstar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel