Erinnern Sie sich noch an ihre ersten Talkshow-Schritte?

In den Neunzigerjahren feierten Talkshows große Erfolge im Mittags- und Nachmittagsprogramm der TV-Sender. So auch “Vera am Mittag”. Die Sendung von Vera Int-Veen lief vor 25 Jahren das erste Mal.

Vera Int-Veen: Hier posiert sie 1996 im “Vera am Mittag”-Studio. (Quelle: imago images / teutopress)

Im Alter von nur 28 Jahren begrüßte Vera Int-Veen das Publikum zum ersten Mal werktäglich um 12 Uhr zu “Vera am Mittag”. Ihre Karriere begann aber schon vorher. So hatte sie beispielsweise schon als Stimmungsmacherin für das Publikum beim ARD-Format “Herzblatt” und bei Thomas Gottschalks Late-Night-Show bei RTL gearbeitet. 

“Vera am Mittag” im Jahr 1997: In der Show gab es immer mal wieder skurrile Situationen. (Quelle: imago images / teutopress)

Im Studio von “Vera am Mittag” diskutierten Gäste über verschiedene Themen aus dem Alltag. Häufig ging es in der von Int-Veen nicht nur moderierten, sondern auch produzierten Show recht skurril zu. Skandale blieben nicht aus – genauso wie später in Vera Int-Veens RTL-Kuppelshow “Schwiegertochter gesucht”. Bei “Vera am Mittag” gab es nicht mal drei Monate nach der Premiere einen Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen zum Jugendschutz, sodass ein Bußgeld von 200.000 Mark gegen den Sender verhängt wurde sowie als zusätzliche Auflage, eine Beanstandung in seinem Programm zu veröffentlichen.

Auch Skandale gab es bei “Vera am Mittag”

Wie es dazu kam? In der Folge mit dem Titel “Sex, das Spiel ohne Grenzen” hatte Int-Veen im März 1996 unter anderem einen windeltragenden Mann und eine Domina mit ihrem Sklaven in Ganzkörperlatexanzug mit Gasmake mit einem langen Rüssel im Studio willkommen geheißen. Die Gäste hätten laut Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter in Rheinland-Pfalz (LPR) den Eindruck vermittelt, als handele es sich bei der Erniedrigung des Partners mit technischen Hilfsmitteln und Schmerzzufügung um “normale” Beziehungen. Nach dem eingeleiteten Verfahren sollen einige bereits produzierte Folgen von “Vera am Mittag” gar nicht mehr ausgestrahlt worden sein. Abbruch taten solche Auftritte den Einschaltquoten aber natürlich nicht, dazu sollte es erst später kommen.

Vera Int-Veen wechselte nach dem Ende von “Vera am Mittag” im Jahr 2006 zu RTLZWEI. Ein Jahr später moderierte sie dann erstmals “Schwiegertochter gesucht” bei RTL, genauso wie auch “Helfer mit Herz”.

  • “Finde das verrückt”: Ex-GNTM-Model Anna Wilken teilt künstliche Befruchtung
  • “Jo-Jo-Hartwich”: Daniel Hartwich scherzt über seine Gewichtsschwankungen
  • “Wie gut ihr morgens ausseht”: Carpendales teilen Bettselfie

Im vergangenen Jahr erschien ihr Kochbuch, dessen Name eine Hommage an ihre frühere Talkshow ist: “Vera macht Mittag: Meine Lieblingsrezepte”. Außerdem sorgt die heut 53-Jährige auf Instagram und YouTube für Unterhaltung. Seit 2016 ist sie mit Ehefrau Obi verheiratet.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel