Erkannt? Diesen Mantel trug Herzogin Kate doch schon einmal

Herzogin Kate (39) gilt schon seit Jahren als Stilikone der britischen Royals. Mit ihren stets klassischen und eleganten Looks fällt sie auch bei den Fans stets positiv auf. Doch noch etwas anderes sticht bei ihren Outfits öfter mal ins Auge: Die Gattin von Prinz William (38) zieht gern ihre Kleider doppelt und dreifach an. So wie vor wenigen Tagen: Diesen schwarzen Mantel trug Kate nämlich schon vor etwa vier Jahren!

Am Mittwoch besuchte die 39-Jährige zusammen mit ihrem Ehemann einen Stützpunkt der Royal Air Force im Osten von London zu Ehren zu Ehren von Prinz Philip (✝99). Bei diesem öffentlichen Auftritt entschied sich die dreifache Mutter für einen schwarzen Mantel im Militär-Stil vom Luxuslabel Dolce \u0026amp; Gabbana. Doch diesen eleganten Überzieher trug sie nicht zum ersten Mal: Bereits 2017 hatte sich Kate am Remembrance Day für diesen Look entschieden. Damals hatte sie den Mantel allerdings mit Mohnblumen aufgepeppt, die als Symbol für den sogenannten Veteranentag gelten.

Das ist allerdings nicht das erste Mal, dass Kate ihre Kleidungsstücke in der Öffentlichkeit erneut trägt. Dabei wird sie auch öfter mal kreativ: So kann es zum Beispiel schon mal vorkommen, dass die Mutter von Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (3) einen älteren Mantel mit einem Fellkragen aufpimpt – so geschehen im vergangenen Dezember bei einem Empfang der Queen (95) auf Schloss Windsor.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel