Ex-Bachelroette Anna Hofbauer: Minderwertigkeitskomplexe durch Instagram

Ex-Bachelroette Anna Hofbauer: Minderwertigkeitskomplexe durch Instagram

Nachdenklicher Post von Anna Hofbauer

Die schönsten Strände der Erde, die vollsten und längsten Haare, die ein Mensch haben kann, die teuersten Taschen – so mancher Instagram-Post kann bei Otto-Normalo ein schlechtes Gefühl hinterlassen. So geht es auch Schauspielerin Anna Hofbauer. Die Ex-Bachelorette von 2014 hat in ihrem letzten Post ihre Sorgen über Instagram geteilt: „Meine Laune wurde von Bild zu Bild, das ich mir angesehen habe, immer schlechter“.

Beim Scrollen macht sich ein unwohles Gefühl breit

Woran das liegt? „Da waren überall nur Mädchen/Frauen mit unfassbar schönen, langen, dicken Haaren, mit der glattesten Haut ohne jeglichen Pickel oder Unreinheiten, einem Augenaufschlag zum Niederknien, Brüsten, die perfekt geformt sind und an der richtigen Stelle stehen. Frauen, die schon beim Aufstehen unfassbar gut geschminkt sind… Ich könnte eeewig weiter aufzählen“, so die 32-Jährige. Bilder, die sie darüber nachdenken lassen, nicht genug zu sein – zu „normal“ zu sein.

View this post on Instagram

Die letzten Tage ist mir eins aufgefallen, wenn ich auf Instagram unterwegs war.. meine Laune wurde von Bild zu Bild, das ich mir angesehen habe, immer schlechter.. Da waren überall nur Mädchen/Frauen mit unfassbar schönen langen dicken Haaren, mit der glattesten Haut ohne jeglichen Pickel oder Unreinheiten, einem Augenaufschlag zum Daniederknien, Brüsten, die perfekt geformt sind und an der richtigen stelle stehen 😉. Frauen, die schon beim Aufstehen unfassbar gut geschminkt sind, .. ich könnte eeewig weiter aufzählen. Anna, du bist nicht aufregend genug! Das war mein Fazit. Ich hab ich mich gefragt, woran das liegt und ob ich irgendwas an mir ändern sollte. Mir ist nämlich eins aufgefallen: "irgendwie bin ich zu normal" Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich hab mich daraufhin mit ein paar Frauen ausgetauscht und hab dabei festgestellt, dass es eigentlich allen so geht. Beim Scrollen bekommst du ein schlechtes Gefühl und fühlst dich irgendwie minderwertig, weil du der Instagram-Glamourwelt nicht entsprichst. Wie geht es dir damit? Wie fühlst du dich? Auch zu normal? Ich bin so gespannt auf deine Antwort! Ich kann dir nur sagen: so wie du bist, bist du wunderbar!! ❤️

A post shared by Anna Hofbauer (@anna_hofbauer.official) on

Die letzten Tage ist mir eins aufgefallen, wenn ich auf Instagram unterwegs war.. meine Laune wurde von Bild zu Bild, das ich mir angesehen habe, immer schlechter.. Da waren überall nur Mädchen/Frauen mit unfassbar schönen langen dicken Haaren, mit der glattesten Haut ohne jeglichen Pickel oder Unreinheiten, einem Augenaufschlag zum Daniederknien, Brüsten, die perfekt geformt sind und an der richtigen stelle stehen 😉. Frauen, die schon beim Aufstehen unfassbar gut geschminkt sind, .. ich könnte eeewig weiter aufzählen. Anna, du bist nicht aufregend genug! Das war mein Fazit. Ich hab ich mich gefragt, woran das liegt und ob ich irgendwas an mir ändern sollte. Mir ist nämlich eins aufgefallen: "irgendwie bin ich zu normal" Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich hab mich daraufhin mit ein paar Frauen ausgetauscht und hab dabei festgestellt, dass es eigentlich allen so geht. Beim Scrollen bekommst du ein schlechtes Gefühl und fühlst dich irgendwie minderwertig, weil du der Instagram-Glamourwelt nicht entsprichst. Wie geht es dir damit? Wie fühlst du dich? Auch zu normal? Ich bin so gespannt auf deine Antwort! Ich kann dir nur sagen: so wie du bist, bist du wunderbar!! ❤️

Ein Beitrag geteilt vonAnna Hofbauer (@anna_hofbauer.official) am

Ihre Follower geben ihr Recht

„Ich hab mich daraufhin mit ein paar Frauen ausgetauscht und hab dabei festgestellt, dass es eigentlich allen so geht. Beim Scrollen bekommst du ein schlechtes Gefühl und fühlst dich irgendwie minderwertig, weil du der Instagram-Glamourwelt nicht entsprichst“, schlussfolgert Anna.

Sie ermutigt ihre Follower darüber zu diskutieren. Die geben ihr Recht und haben einen wertvollen Rat für die Musicaldarstellerin, die Ende 2019 zum ersten Mal Mutter eines Sohnes geworden ist: „Vieles ist leider mehr Schein als Sein… Bleib so, wie du bist. Ehrlich und direkt.“ Und: Einfach den Seiten, die einem nicht gut tun, entfolgen. 

Im Video: So süß hält Baby Leo sie auf Trab

Süße Baby-News von Anna Hofbauer


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel