Fans wegen Bild auf Instagram in Sorge um Cathy Hummels

Rund 585.000 Menschen folgen Cathy Hummels auf Instagram. Denen zeigt sich die Moderatorin in unterschiedlichsten Lebenslagen. Ein Foto von sich im Top und mit aufgeknöpfter Hose versetzt ihre Follower nun in Aufregung. 

Viele Fans interessieren sich dabei allerdings nicht für Hummels Flexibilität in Sachen Sonnen-Outfit, sondern vielmehr um ihre Figur. Immer wieder bekommt die Wahl-Münchnerin Kommentare wegen ihres Körpers zu hören. Der sei krankhaft dünn fürchten viele Nutzer auf Instagram und bringen das dann auch an entsprechender Stelle zum Ausdruck. Hummels selbst reagiert in der Regel nicht auf die Bemerkungen, stellt die Kommentarfunktion bei Instagram aber auch nicht aus. 

  • Magersucht und Bulimie: Zehn Anzeichen für Essstörungen bei Jugendlichen

“Bitte kein Bodyshaming” 

Eine Diskussion, ob es richtig ist, den Körper von der Frau von Profi-Fußballer Mats Hummels nun zu kommentieren oder nicht, findet unter ihrem Beitrag allerdings trotzdem statt. Sie wird von ihren Followern geführt. “Bitte kein Bodyshaming, Leute”, schreibt jemand unter das Foto. Mit Bodyshaming wird die Diskriminierung einer Person aufgrund ihres Körpers bezeichnet. Für die Bitte bekommt die Nutzerin Zustimmung, wie etwa: “Ja, genau. Das ist einfach übergriffig.” Andere verteidigen aber auch ihre Sorge.

  • “Endgültig ins Abseits geschossen”: Til Schweiger sorgt mit Bild für Wirbel
  • Sie wurde vor Kurzem Mama : Rebecca Mir sucht Rat bei Fans
  • Er wurde 83 Jahre alt: US-Schauspielstar Ned Beatty ist tot

Eine Person schreibt zum Beispiel: “Cathy, du bist schön, so wie du bist. Du musst dich wohl fühlen in deinem Körper. Auf mich wirkst du aber schon länger sehr sehr dünn. […] Ich hoffe einfach, dass du glücklich bist, wirklich und das einfach nur so wirkt und nicht so ist.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel