Festnahme nach gewaltsamen Tod von Eddie Hassell

Viel zu früh musste Eddie Hassell sterben: Der Schauspieler wurde vor der Wohnung seiner Freundin erschossen. Vier Tage später hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen.

Tatverdächtiger ist erst 18 Jahre alt

Zu diesem Zeitpunkt waren die Hintergründe der Gewalttat unklar, auch vom Täter fehlte jede Spur. Jetzt, vier Tage nach dem gewaltsamen Tod an dem Schauspieler, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er ist 18 Jahre alt.

Warum Eddie Hassell sterben musste, ist nicht bekannt. Die Ermittler gingen davon aus, dass der TV-Darsteller Opfer eines Raubüberfalls geworden sei, teilte die Polizei nun mit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 01.50 Uhr war der 30-Jährige mit einer Schussverletzung im Bauchbereich aufgefunden worden. Im Krankenhaus wurde er dann für tot erklärt.

Rolle in Roland Emmerichs Katastrophenfilm

Eddie Hassell stand von klein auf vor der Kamera. Seine erste Rolle ergatterte er mit 13 Jahren. Zwei Jahre später war er dann in der TV-Serie “Surface –Unheimliche Tiefe” an der Seite von “Gossip Girl”-Star Leighton Meester zu sehen. Vielen Fans dürfte der Schauspieler aber auch für seine Rolle in “The Kids Are All Right” mit Julianne Moore und Mark Ruffalo in den Hauptrollen bekannt sein. Der Film war 2011 für vier Oscars nominiert.

  • Mit 30 Jahren: Schauspieler Eddie Hassell wurde erschossen
  • “Danke für die Anteilnahme”: Ute Ohoven teilt ersten Post nach Tod von Mario
  • Society-Lady Gisela Muth ist tot: Ehemann: ”Sie wollte es nicht wahrhaben”

Zwei Jahre zuvor hatte Eddie Hassell auch eine kleine Rolle in Roland Emmerichs Katastrophenfilm “2012”. Seine letzte Rolle spielte er 2017. In “Oh Lucy”, ein Drama mit Josh Hartnett, übernahm Eddie Hassell die Rolle eines Kellners. Danach wurde es ruhig um den Schauspieler.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel