Fotobeweis! Herzogin Kate: Baby-Sensation

Die Hinweise auf eine Schwangerschaft häufen sich

Die Gerüchteküche brodelt: Ist Herzogin Kate etwa mit ihrem vierten Kind schwanger?

2018 wurde Kates und Williams drittes Kind Prinz Louis geboren.

Zusammen mit ihren beiden anderen Kindern schwebt das royale Paar im Familienglück. Erweitern William und Kate dies etwa um ein viertes Kind?

Für Herzogin Kate, 38, könnte es familiär nicht besser laufen. Zusammen mit Prinz William, 38, hat sie drei kleine Kinder Prinz George, 7, Prinzessin Charlotte, 5, und Prinz Louis, 2, die ihr Familien-Glück perfekt machen. Doch in den letzten Monaten gibt es immer wieder wilde Spekulationen um eine erneute Schwangerschaft. Jetzt taucht ein verdächtiges Foto auf!

Baby-Glück bei Herzogin Kate?

Die Gerüchte über eine mögliche vierte Schwangerschaft der Frau des britischen Thronfolgers reißen nicht ab. Kaum zu verdenken, denn Herzogin Kate und Prinz William gelten als Vorzeige-Eltern. Viele Royal-Fans wünschen sich sehnlich neuen Nachwuchs im Hause der Cambridges. Kürzlich heizte das Paar mit einem Instagram-Beitrag die Gerüchteküche erneut an:

 

View this post on Instagram

The Duke and Duchess of Cambridge are delighted to share new photographs of their family with @DavidAttenborough. The photographs were taken earlier this week in the gardens of Kensington Palace, after The Duke and Sir David attended an outdoor screening of Sir David’s upcoming feature film 🎞️ ‘David Attenborough: A Life On Our Planet’. With a shared passion for protecting the natural world, they continue to support one another in their missions to tackle some of the biggest environmental challenges our planet faces. This includes working together on The @EarthshotPrize 🌍 the most prestigious global environment prize in history – further details of which will be shared in the coming weeks. When they met, Sir David gave Prince George a tooth from a giant shark 🦷 the scientific name of which is carcharocles megalodon (‘big tooth’). Sir David found the tooth on a family holiday to Malta in the late 1960s, embedded in the island’s soft yellow limestone which was laid down during the Miocene period some 23 million years ago. Carcharocles is believed to have grown to 15 metres in length, which is about twice the length of the Great White, the largest shark alive today.

A post shared by Duke and Duchess of Cambridge (@kensingtonroyal) on

 

Die 38-Jährige hält ihre Hand verdächtig über ihren Bauch, was sie zuvor bei ihren vorherigen Schwangerschaften oft tat. Doch reicht dies als Indiz für eine vierte Schwangerschaft?

Eindeutige Hinweise

Der Autor Phil Dampier hat das Foto besonders unter die Lupe genommen und versucht, Hinweise herauszulesen. Laut ihm ist Kates Hand über ihrem Bauch ein sicheres Zeichen für einen erneuten Nachwuchs:

Ich bin sicher, Kate hätte gern noch ein Baby, und sie hält sogar ihren Bauch fest, was darauf hindeutet, dass sie vielleicht schon wieder schwanger ist!

Auch Körpersprache-Expertin Judi James nahm sich das Foto vor und erklärt gegenüber der Zeitung “Express”, dass sie die Geste der Herzogin ebenfalls als höchst verdächtig empfindet:

Ich weiß, dass dies eine charakteristische Geste für Kate sein kann, schwanger oder nicht, aber hier legt sie ihre Hand in einer halbschützenden Geste flach auf den Bauch, anstatt sie zu schröpfen, wie es bei ihr üblich ist.

Des Weiteren ist ihr auch aufgefallen, dass Prinz William ebenfalls die Hand auf seinen Bauch legt. Laut James könnte sich hier hinter der Geste eine geheime Botschaft verstecken. Prinz Harry habe beispielsweise diese Geste als Ritual verwendet, als ihre Frauen schwanger waren. 

Mehr zu Herzogin Kate:

  • Herzogin Kate: Das Geheimnis ihrer schönen Haare
  • Herzogin Kate “will nicht, dass die Leute denken, sie sei kaltherzig”
  • Expertin ist sich sicher: Herzogin Kate ist wieder schwanger!

Kate wünscht sich ein viertes Kind!

Dass Kate ganz verzückt von ihren drei Kindern ist, sei kein Geheimnis. Kontinuierlich teilt sie ihr Familienglück auf Instagram mit der Royal-Community. Laut dem Autor Phil Dampier könnte die Familienplanung von ihrer Seite aus tatsächlich noch nicht abgeschlossen sein:

Sie wollte immer drei Kinder haben, aber jetzt bin ich sicher, dass sie gerne vier haben würde, und ein weiterer Junge wäre wunderbar.

Auch ein Modeexperte sieht ihren geänderten Kleidungsstil als Schwangerschaftsindiz. So habe Kate während ihrer Schwangerschaften lockere und bequeme Kleider getragen, die sie anscheinend jetzt wieder rausgekramt hat. Ob an den Gerüchten etwas dran ist und Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis tatsächlich ein kleines Geschwisterchen bekommen, bleibt abzuwarten. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel