Fremdgeh-Drama: "Liebe macht blind"-Raven löscht Pics mit SK

Zieht Raven Ross damit endgültig den Schlussstrich? Bei Liebe macht blind lernte die Pilates-Lehrerin Sikiru Alagbada, genannt SK, kennen und verlobte sich mit ihm, ohne ihn je gesehen zu haben. Obwohl sich die beiden schließlich auch von Angesicht zu Angesicht blendend verstanden hatten, sagte der Nigerianer vor dem Altar Nein. Er hielt den Zeitpunkt für nicht angemessen. Trotz der Abfuhr hielten er und die Sportlerin aber an ihrer Liebe fest. Jetzt scheint es allerdings heftig zu kriseln: Nach Fremdgeh-Gerüchten um SK löschte Raven nun alle Pärchenfotos mit ihm.

Eine Frau auf TikTok behauptete, SK parallel zu den Dreharbeiten gedatet zu haben. Er habe ihr erzählt, sich nur wegen des Geldes mit Raven verlobt zu haben und dass sie in Wahrheit nur Freunde seien. „Ich habe ihm nicht zu 100 Prozent geglaubt, aber er hat mir nie einen Grund gegeben, ihm nicht zu vertrauen. Also habe ich auf sein Wort vertraut“, erklärte sie. Nachdem das nun publik wurde, scheint Raven Konsequenzen gezogen zu haben. Auf Instagram sind keine Pärchenfotos mit SK mehr zu finden. Nur noch auf Fotos der TV-Hochzeit und der Reunion ist der Ingenieur zu sehen.

Dabei hatten die TV-Experiment-Teilnehmer noch, nachdem das „Liebe macht blind“-Finale als auch die Reunion ausgestrahlt wurde, einen gemeinsamen Post geteilt. „Unsere Liebe ist geduldig, mutwillig und lustig. Genau wie wir es mögen“, hieß es darin unter anderem. Doch auch diesen Beitrag hat Raven nun von ihrem Account verbannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel