„Frida“-Schauspielerin Salma Hayek zeigt seltenes Foto mit ihrem Mann

„Frida“-Schauspielerin Salma Hayek zeigt seltenes Foto mit ihrem Mann 

Das sieht man nicht oft…

Salma Hayek (54) geht sonst eher sparsam mit Bildern um, auf denen man ihre Familie oder sie mit ihrem Mann, François-Henri Pinault (58), zusammen sieht. Dieses Foto mit Freunden, das bei gutem Essen und ausgelassener Stimmung entstand, wollte sie ihren Followern aber nicht vorenthalten.

Während eines Aufenthalts in Italien

Salma Hayek und François-Henri sind auf dem Bild mit einem Topf voller Schokolade und vier Freunden zu sehen. Der Schnappschuss entstand in Rom: „Ich bin so glücklich, dass ich umgeben bin von meinem Mann, unglaublichen Freunden und Essen in Rom.“ Die beiden scheinen ein tolles Wochenende gehabt zu haben.

Gemeinsame Aktivitäten stärken laut Salma nämlich die Verbindung in der Ehe und lassen die Leidenschaft immer wieder entfachen. Sie muss es wissen: François und Salma sind seit 2009 verheiratet, schon 15 Jahre zusammen und seitdem unzertrennlich. Vor allem Italien steht für die beiden ganz im Zeichen der Liebe, denn die zwei haben vor vielen Jahren eine ihrer Hochzeitsfeiern dort veranstaltet.

Verliebt wie am ersten Tag

Hayek erzählt, wenn sie in der Öffentlichkeit über ihren Liebsten spricht, nur Gutes über ihn: François, ihr Seelenverwandter, soll der beste Mann der Welt für sie sein – sie kann ganz sie selbst sein und fühlt sich nie eingeschränkt. Das verriet sie im Interview mit dem „Town and Country“-Magazine.

Liegt das auch an der finanziellen Unabhängigkeit? François-Henri Pinault ist Milliardär, Salma Hayek war jedoch auch alleine schon Millionärin. Obwohl sich die Schauspielerin viele Vorwürfe anhören musste, dass sie ihren Mann nur wegen des Geldes geheiratet hätte, bleibt sie entspannt. Für die 54-Jährige ist in der Beziehung Gleichberechtigung sehr wichtig – dementsprechend hat sie ihre Ausgaben nach der Ehe nicht verändert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel