Fürstin Charlène zurück: Erstes Familienfoto veröffentlicht

Solche Aufnahmen sind in den vergangenen Monaten selten geworden! Fürstin Charl\u0026#232;ne (43) hatte sich während eines Aufenthalts in ihrer Heimat Südafrika vor rund sechs Monaten eine Hals-Nasen-Ohren-Infektion zugezogen. Ihr gesundheitlicher Zustand besserte sich jedoch kaum. Vor wenigen Tagen hatte die Frau von Fürst Albert von ihrer Ärztin dann aber endlich das Go bekommen, die Heimreise anzutreten: Seit wenigen Stunden ist sie wieder bei ihrer Familie in Monaco. Nun wurde auch das erste gemeinsame Foto veröffentlicht!

Auf dem Instagram-Account des monegassischen Königshauses wurden drei Fotos veröffentlicht, auf denen Charl\u0026#232;ne mit ihren Liebsten zu sehen ist. Auf einem Bild geleitet sie ihren Sohn Jacques aus einem Auto. Ein weiteres zeigt sie mit ihrem Hund an der Leine. Ihr Mann steht mit Jacques und Tochter Gabriella an den Händen daneben. Zu guter Letzt posieren alle vier noch einmal gemeinsam für die Kamera – mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht. „Ein Wiedersehen voller Freude und Emotionen“, hieß es in der Bildunterschrift.

Albert hatte Anfang des Monats bereits betont, wie sehr ihm seine Frau an seiner Seite fehle. „Ich vermisse Charl\u0026#232;ne“, gab er im Interview mit der französischen Zeitung Point De Vue zu. Damals wurde allerdings schon vermutet, dass es bis zur Rückkehr der einstigen Profischwimmerin nicht mehr allzu lange dauern würde.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel