"Geordie Shore"-Star Chloe Ferry verkauft getragene Slips

Chloe Ferry (25) hat wohl einen neuen Weg gefunden, um an Geld zu kommen! Die Geordie Shore-Legende generiert ihr Einkommen nicht nur als Instagram-Model mit über drei Millionen Followern, die Blondine ist mittlerweile auch als erfolgreiche Unternehmerin tätig. Doch anscheinend verfügt der Reality-TV-Star jetzt über eine neue Einnahmequelle: Chloe verkauft nun ihre gebrauchten Klamotten im Netz – sogar ihre Slips können Fans für kleines Geld erstehen!

Auf der Verkaufsplattform Depop für Second-Hand-Kleidung bietet Chloe eine Vielzahl an Teilen aus ihrem Kleiderschrank an. Einige Sachen sind noch mit Etikett versehen – viele sind aber bereits getragen. Neben normaler Kleidung verkauft sie bereits für acht Pfund, also umgerechnet knapp neun Euro zuzüglich Versandkosten, getragene Unterwäsche und Bademode – einige von den Klamotten soll sie laut The Sun sogar in ihren wildesten “Geordie Shore”-Zeiten getragen haben. Offenbar entsorgt Chloe ihre Garderobe auf nachhaltige Art und Weise!

Die 25-Jährige ist aber wohl nicht die Einzige, die auf diese Idee gekommen ist: Auch Dagi Bee (26) verkaufte vor drei Jahren eine ganze Menge Klamotten an ihre Fans und spendete den Erlös letztendlich für eine wohltätige Sache.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel