George Clooney: Soll wilde Geburtstagsparty planen

  • George Clooney will seinen 60. Geburtstag in mehreren Ländern feiern.
  • Die Party in Mexiko soll so wild werden, dass Frauen und Kinder nicht eingeladen sind.

Mehr Promi-News finden Sie hier.

George Clooney will seinen 60. Geburtstag in gleich mehreren Ländern groß feiern. Eine der Partys soll in Mexiko stattfinden – ohne Frauen und Kinder. Das berichtet das amerikanische “OK! Magazine” .

Zu seinem 60. Geburtstag plant George Clooney demnach gleich mehrere Partys. Neben einer kleinen Dinner-Party im Kreise seiner engsten Freunde und Familienmitglieder will er diese unter anderem in Mexiko, Italien und Großbritannien steigen lassen.

Diese Pläne dürften ihm helfen, über den aktuellen Lockdown hinwegzukommen, den er mit seiner Familie in Los Angeles verbringt. Vor allem die Feier in Mexiko dürfte wild werden.

Bei dieser will Clooney Ehefrau Amal sowie die Kinder Ella und Alexander daheim lassen. Frauen und Kinder werden auf dieser wilden Fete generell nicht erlaubt sein. So sollen auch die durchweg männlichen Gäste alleine anreisen.

George Clooney will es krachen lassen

Mexiko ist für US-Amerikaner das klassische Ziel für Party-Reisen – bietet sich für die Aktion also direkt an. Ob und wie die Feiern in Europa stattfinden, dürfte von der jeweiligen Pandemiesituation abhängen. Bis zum Sommer, so wohl die Überlegung, ist ja noch Zeit, damit sich die Lage entspannen kann.

Organisator der Partys wird laut dem Bericht Clooneys bester Freund und Geschäftspartner Rande Gerber.

Nach der Auszeit vom Papa-Sein wird der Schauspieler und Unternehmer aber wieder zurück nach Los Angeles kommen und sich ganz seinen Pflichten als Vater hingeben. Die halten ihn laut eigener Aussage nämlich jung.

Und der mehrfache “Sexiest Man Alive” scheint ja im Alter eher noch mehr zu reifen und an Anziehungskraft zu gewinnen, anstatt abzubauen. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel