George Michael: Verewigt als Wandbild

Im Londoner Stadtteil Kingsbury, der Heimat von George Michael, ist ihm zu Ehren ein Wandbild enthüllt worden. Darauf hat Künstlerin Dawn Mellor den verstorbenen Musiker in seinen jungen Jahren gezeigt sowie in Szenen auf seinen Musikvideos „Careless Whisper“ und „Outside“, berichtet der „Rolling Stone“.

Im Auftrag gab dieses Kunstwerk die Brent-Biennale. Sie ist Teil des „Borugh of Culture“, das dieses Jahr gegründet wurde, um die Geschichte und Kultur der Region zu würden. Die stellvertretende Bürgermeisterin für Kultur und Kreativwirtschaft im Rathaus Justine Simons sagte dazu: „Die Brent Biennale wird Künstlern eine öffentliche Leinwand geben und die Geschichten unserer lokalen Gemeinschaften zum Leben erwecken.“

George Michael ist im Dezember 2016 (25.12.) völlig unerwartet gestorben.

Foto: (c) Sony Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel