Georgina Fleur : Hurra! Ihr Baby ist da

Sie war bereits im sechsten Monat, als sie die Öffentlichkeit an ihrer Schwangerschaft teilhaben ließ: Mitte Mai verkündete Georgina Fleur, 31, dass sie ihr erstes Kind erwartet. Bei einer Gender-Reveal Party in ihrer Wahlheimat Dubai gab der TV-Star wenig später bekannt, dass sie sich auf ein Mädchen freuen dürfe. Zum Ende ihrer Schwangerschaft zählte sie die Tage, bis ihr Baby endlich bei ihr ist – nun liegt eine aufregende Zeit vor der frischgebackenen Mutter.

Georgina Fleur teilt zuckersüßes Babybild

Die Neu-Mama scheint ganz verrückt nach ihrem Baby zu sein. Auf Instagram zeigt sie ihren 382.000 Follower:innen wie vernarrt sie in ihr Neugeborenes ist, es sanft im Arm wiegt. Fans bekamen einen kurzen Einblick von der Willkommensparty, die für Georgina und ihr kleines Mädchen geschmissen wurde. 

Georgina hat bisher noch kein gemeinsames Foto mit ihrem Baby gepostet, teilt in ihrer Instagram-Story allerdings erste Aufnahmen, die sie mit ihrer Tochter zeigen. Dabei sitzt sie unter einem Luftballon-Bogen, in Leuchtschrift hängen die Worte 'Oh Baby' über ihr. Im Hintergrund ist ein Geschenketisch zu sehen. Georginas "kleine Prinzessin", wie sie es in der Story beschreibt, trägt ein cremfarbenes Outfit mit floralem Muster und passendem Mützchen.

Sie konnte es kaum abwarten

Erst kürzlich zelebrierte die ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Kandidatin ihre Babykugel mit einem professionellen Schwangerschaft-Shooting. Nur mit BH und Engelsflügeln bekleidet, streichelt sie auf den Aufnahmen ihren runden Bauch, dabei immer verführerisch in die Kamera blickend. Der hochschwangere Rotschopf wusste, dass es jeden Moment losgehen könnte, so bereitete sie ihre Fans auf Instagram schon auf die nahende Geburt vor: "Das Baby will raus aus dem Bauch, ich will es jetzt auch endlich mal sehen."

Auch Sorgen waren Teil der Schwangerschaft

Doch schon bei Bekanntgabe der Schwangerschaft im Frühling ahnte Georgina, dass die Öffentlichkeit auch viel Stress für sie als werdende Mama bereithalten würde. Ihren Post begleitete sie damals mit den Worten: "Man hat Sorgen, Ängste und man weiß eben nie. Eine Schwangerschaft ist alles andere als easy und auch ich hatte große Sorgen! Deswegen respektiert bitte unsere Privatsphäre!"

Zu den Sorgen trug sicher auch die nervenzehrende On-Off-Beziehung mit dem Vater des Kindes, Kubilay Özdemir, 41, bei. Die beiden lebten zusammen in Dubai, aktuell sollen sie aber endgültig getrennt sein. 

Verwendete Quellen: instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel