Gespräche nach Prinz Philips Beisetzung waren "angespannt"

Wenige Wochen ist es her, dass Prinz Philip (✝99) zu Grabe getragen wurde. Zu dem Abschied kamen die engsten Verwandten in Windsor zusammen, um dem Prinzgemahl die letzte Ehre zu erweisen. Da Prinz Harry (36) nach langer Zeit der Abwesenheit aus seiner Wahlheimat USA angereist war, nutzte die Familie die Zusammenkunft für erste Gespräche nach dessen skandalträchtigem Interview bei Talk-Ikone Oprah Winfrey (67). Der Austausch zwischen Harry und seinem Bruder Prinz William (38) soll jedoch angespannt gewesen sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel