"Goodbye Deutschland": Trauriges Ehe-Aus

Trennung bei Marina und Antonio

Begleitet von den Kameras des VOX-Formats „Goodbye Deutschland“ wagten Marina und Antonio Pinilla in Spanien einen Neustart.

Jetzt haben sich die beiden endgültig getrennt.

Marina soll sich sogar neu verliebt haben …

Sie träumten von einem neuen Leben in Spanien – jetzt haben sich Marina und Antonio Pinilla getrennt …

„Goodbye Deutschland“: Marina & Antonio wollen ihre Ehe retten

Begleitet von den Kameras des VOX-Formats „Goodbye Deutschland“ wagten Marina und Antonio Pinilla in Spanien einen Neustart – gemeinsam mit ihren drei Kindern kehrte das Paar Deutschland den Rücken. 

Dank Sonne, Strand und Meer sollte für die beiden nun endlich alles besser werden – der arbeitslose Antonio wollte damals mit einem Bierexport durchrchstarten und auch seiner angeknacksten Ehe noch einmal neuen Schwung verleihen. Um ihre Liebe zu retten einigten sich die beiden sogar auf eine offene Beziehung und lebten seit dem polyamor. 

Der Plan schien allerdings ordentlich nach hinten loszugehen. Immer wieder stritt das Ehepaar in Spanien – es krachte wegen dem Bierexport, der nicht wirklich zu funktionieren schien und auch bei der Erziehung der Kinder herrschte Konfliktpotenzial. Während Mama Marina viel Wert darauf legte, den Nachwuchs frei zu erziehen und sie selbst zu unterrichten, bestand Papa Antonio auf gute Bildung – schließlich musste er selbst mit 16 die Schule verlassen und bereut dies bis heute. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

  • „Goodbye Deutschland“: Schockierende Enthüllung

  • „Goodbye Deutschland“: Drama! „Bin täglich am Kämpfen“

  • „Goodbye Deutschland“: Drama um Auswanderer-Familie! „Komplett ruiniert“

„Goodbye Deutschland“: Endgültige Trennung

Der Sender VOX berichtete, dass sich Marina neun Monate nach Abschluss der Dreharbeiten bei dem Team gemeldet hätte und dabei betonte, dass Antonio vor einigen Tagen weggefahren sei und sie nicht sagen könne, ob er überhaupt zurückkommen würde. 

Dieser wiederrum meldete sich zutiefst verletzt einige Tage später bei „Goodbye Deutschland“ und erklärte, dass Marina sich neu verliebt habe. Krass! Dennoch wagte Antonio einen letzten Versuch, Marina zurückzuerobern und machte ihr eine Liebeserklärung – ohne Erfolg. Marina hatte die Beziehung bereits aufgegeben und wollte sich eine Zukunft mit ihrem neuen Freund Juan in Spanien aufbauen – Autsch! 

Und Antonio? Der lebt mittlerweile wieder in Deutschland und sucht eine neue Arbeitsstelle. Wir wünschen den beiden viel Erfolg – auch wenn die Eltern jetzt getrennt nach ihrem großen Glück suchen. 

Verwendete Quelle: VOX

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel