Harry & Meghan: Stich ins Herz für Queen Elizabeth

Flüchten die beiden Weihnachten vor der Royal Family?

Muss Queen Elizabeth an Weihnachten auf ihren Lieblings-Enkel verzichten?

Gerüchten zufolge wollen Harry und Meghan das Fest der Liebe dieses Jahr mit Archie in den USA verbringen.

Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, wollen angeblich die traditionelle Weihnachtsfeier von Queen Elizabeth II, 93, schwänzen. Sorgt das Paar erneut für Ärger im Palast?

Harry & Meghan: Flucht nach Amerika an Weihnachten

Das hat sich Queen Elizabeth bestimmt anders vorgestellt. Dass Herzogin Meghan und Prinz Harry die Regeln des Palastes für sich gerne mal etwas offener auslegen, hat das Paar schon in der Vergangenheit gezeigt.

Nun wollen sie angeblich sogar das alljährliche Weihnachtsfest der englischen Königsfamilie umgehen.

 

Gerade erst haben Harry und Meghan ihre lange Afrika-Reise sowie mehrere politische Termine hinter sich, jetzt sollen sie sich angeblich für einige Zeit nach Amerika zurückziehen. Der Plan der beiden ist es offenbar, Thanksgiving mit Meghans Mutter Doria Ragland, 63, zu verbringen.

Doch wie das britische Magazin “Mirror” nun berichtet, könnte das Paar mir Baby Archie auch über das Weihnachtsfest in den USA bleiben.

 

 

Harry & Meghan: So verärgern sie Queen Elizabeth

Eine Palast-Insider habe erfahren, dass Harry und Meghan ein Weihnachtsfest zu dritt in den USA durchaus in Erwägung ziehen – auch wenn eine endgültige Entscheidung noch aussteht:

Es ist zu früh, um zu sagen, was sie letztendlich tun werden. Sie haben sich noch nicht entschieden.

Für Queen Elizabeth dürfte es ein Schock sein, dass ihr Enkel und seine Frau nun auch noch diese Tradition über Bord werfen könnten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel